Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,4,1

Sie sehen den Datensatz 25 von insgesamt 3832.

KM (=Raitkammer in Innsbruck) an den Amtmann zu Bozen: (1) Die Kgin (Bianca Maria) braucht für ihren täglichen Hofhalt newfrücht (frische Früchte) wie Zytran (Zitronen), Lemonj (Limonen = Zitronenart), Pameranntzen (Orangen), dazu Rebhühner, Schneehühner und Steinhühner. - (2) KM befiehlt streng, das Gewünschte in Bozen, Trient und anderswo aufzubringen; der Amtmann soll auch ain sam guet Carplawn (verschnittene Hühner) bestellen und alles gut verpacken, damit es frisch ankommt. - KM möchte auch frische Hühner haben. - Der Amtmann soll sich an einen Händler halten, der ständig Zitronen und frische Früchte vom Gardasee nach Hall und Schwaz führt; er soll diesen Händler mit seinen Waren zu KMs Speisemeister Wolfgang Haller schicken. - (3) Es werden insgesamt 50 Zitronen, 200 Limonen, 300-400 Orangen gebraucht. Der Amtmann soll die Waren unverzüglich beschaffen; die Ausgaben werden ihm bei der Abrechnung anerkannt. 4. January 1502, Röm. 16.

Überlieferung/Literatur

RE: Innsbruck TLA, eub 1502, fol. 225 f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XIV,4,1 n. 15858, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1502-01-04_11_0_14_4_0_25_15858
(Abgerufen am 20.06.2019).