Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,4,1

Sie sehen den Datensatz 21 von insgesamt 3832.

KM (=Hofkammer) an Jörg Gossembrot betreffend die 25.000 flRh zwecks jährlicher Schuldenrückzahlung: (1) KM hat mit J. Gossembrot im (Oberösterreichischen) Vertrag (Nr 12393) vereinbart, daß er pro Jahr 25.000 flRh für die Rückzahlung von Schulden bereitstellen soll. J. Gossembrot1) ist seit Abschluß dieses Vertrages persönlich nur kurze Zeit hier (in Innsbruck) gewesen, so daß die Raitkammer während seiner Abwesenheit einen Teil von diesen 25.000 flRh (anderweitig) ausgegeben hat. - (2) KM befiehlt, J. Gossembrot soll die Raitkammer dazu verhalten, daß sie die 25.000 flRh, die ihr zur Schuldenzahlung übergeben werden, jederzeit für die Schuldentilgung verwendet, damit die Gläubiger ihrer Forderungen wegen nicht J. Gossembrot nachreisen müssen. Ynnßprug 4. January 1502.

Überlieferung/Literatur

RE: Wien HKA, gb 11, fol. 4v=32v. - NB: A.a.O. findet sich ein gleicher Befehl KMs vom gleichen Tag an die Raitkammer zu Innsbruck. - LIT: 1) Wiesflecker, Kaiser Maximilian I., V, 240 ff., 711 ff.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XIV,4,1 n. 15856, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1502-01-04_7_0_14_4_0_21_15856
(Abgerufen am 24.02.2020).