Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,4,1

Sie sehen die Regesten 3801 bis 3832 von insgesamt 3832

Anzeigeoptionen

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19516

1504 Dez. 27, Wels

KM bekundet: Bürgermeister Friedrich Moll von Laufenburg hat sich für KM gegenüber der Stadt Nürnberg für 200 flRh, gegenüber Donauwörth für 60 flRh und gegenüber KMs Zahlschreiber Dionysius Braun für 200 flRh, das sind ingesamt 460 flRh, verbürgt. - KM verspricht dem Bürgermeister, ihn...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19517

1504 Dez. 27, Wels

KM befiehlt dem Aufschlager zu Engelhartszell (Ruprecht Tettenheimer), vom neuen Aufschlag 200 flRh der Stadt Nürnberg zu bezahlen, welche diese Summe KM für die Kriegsknechte dargeliehen hat. Friedrich Moll, Bürgermeister zu Laufenburg, hatte dafür Bürgschaft geleistet. Vtsupra (=Wells 27....

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19518

1504 Dez. 27, Wels

KM überträgt Gilg Fronnhaimer auf Lebenszeit den Zoll zu Rattenberg am Inn samt allem Zubehör. Fronhaimer soll den Zoll weiter wie unter wld Hg Georg von Bayern verwalten und jährlich mit der Raitkammer in Innsbruck oder wen KM sonst damit beauftragt darüber abrechnen. - Fronhaimer erhält einen...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19519

1504 Dez. 27, Wels

KM (=Hofkammer) an Leonhard von Ernau, Vizedom in Steiermark: (1) Die Städte Radkersburg, Marburg, Judenburg und Cilli (alle in der damaligen Steiermark) sind vor einiger Zeit abgebrannt, =verprunnen, wodurch Türme, Mauern und andere Stadtbefestigungen fast unbrauchbar wurden, =ganntz...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19520

1504 Dez. 27, Wels

KM (=Hofkammer) an (Ägidius) Tettenheimer, Mautner zu Linz: (1) KM hat erfahren, daß Hans Liechtenperger, der schon dem Vater Kr Friedrich III. und auch KM treu gedient hat, nun mit alter beladen1) und im Lebensunterhalt stark behindert ist. - (2) Im Hinblick auf dessen Verdienste und auf die...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19521

1504 Dez. 27, Wels

KM (=Hofkammer) an Jörg Sigharter, Vizedom in Österreich ob der Enns: KM hat für Jörg den alten palbierer eine Pfründe1) im Spital zu Wels erlangt und hat ihm für Kleidung eine jährliche Zubuße von 10 flRh aus Sigharters Vizedomamt zugesagt. Sigharter soll dem palbierer bis zu dessen Gesundung...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19522

1504 Dez. 27, Wels

KM (=Hofkammer) an (Jörg) Sigharter, Vizedom in Österreich ob der Enns: (1) Prior und Konvent des Newen Closters Prediger (=Dominikaner) ordens zu Steyr erinnerten KM daran, daß sein Vater Kr Friedrich III. ihr Kloster erhebt vnd aufgericht und ihnen öfter für den Klosterbau und den...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19523

1504 Dez. 27, Wels

Leonhard Fraidel bekundet, daß ihm KM das Hofmeisteramt zu Krems samt dem Hof daselbst, genannt Ardmunder hof (Hof des Klosters Admont), samt allem Zubehör gegen Verrechnung übertragen hat, wie dies wld Christoph Hofmann innehatte. Es siegelt Stefan Renck von Thriest, KMs Diener. Wells 27....

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19524

1504 Dez. 27, Wels

Freytag 27. December (1504). KM speiste zu Wellß. Die Tafel für KM und officier, 14 Personen, und für weitere 55 Personen macht 11 flRh 45 kr 3 d.

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19525

1504 Dez. 27, Innsbruck

Francesco Capello berichtet dem Dogen (Leonardo Loredano): (1) Am 22. Dezember wurde dem Bf (Melchior1)) von Brixen vom päpstlichen Gesandten der Kardinalshut übergeben. Viele Prälaten und Herrn begleiteten den Kardinal, vor allem der Gf (Eitelfriedrich) von Zollern im Namen KMs. Der Bf von...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19526

1504 Dez. 27, Innsbruck

Der venezianische Sekretär Sanuto verzeichnet einen Bericht des venezianischen Gesandten Francesco Capello aus Deutschland da Yspurch di 27 Dezembrio 1504: (1) Ein Agent des Papstes ist hier eingetroffen und hat dem Bf (Melchior) von Brixen den Kardinalshut überbracht. Der Bf von Brixen wurde...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19527

1504 Dez. 28, Wels

KM instruiert seine Räte Bf Lorenz von Würzburg und Mgf Christoph von Baden zu Verhandlungen mit Pfgf Friedrich bei Rhein: (1) Pfgf Friedrich bat KM yetz1) zu Rademberg, die (Streit-)Sache zwischen den Hgen Albrecht und Wolfgang von Bayern(-München) einerseits sowie wld Pfgf Ruprechts Söhnen...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19528

1504 Dez. 28, Wels

KM erteilt Bf Lorenz von Würzburg und Mgf Christoph von Baden folgende (zusätzliche) Instruktion: (1) KM hat ihnen eine Instruktion (Nr 19527) gegeben, was sie bei Hg Albrecht (von Bayern-München), Hg Friedrich von Bayern (=Friedrich von der Pfalz) und den Hauptleuten der Söhne wld Hg Ruprechts...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19529

1504 Dez. 28, Wels

Abforderung brief KMs an alle seine Hauptleute und sein gesamtes Kriegsvolk zu Roß und zu Fuß: (1) Friedrich Pfgf bei Rhein und Hg in Bayern hat die Vormundschaft über die Hge Ottheinrich und Philipp, die Söhne wld Hg Ruprechts (von der Pfalz) und seiner Gemahlin (Elisabeth von...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19530

1504 Dez. 28, Wels

KM bekundet: (1) Vormals hat KM wld Hg Ruprecht von Bayern, dessen Gemahlin Elisabeth und ihre Anhänger wegen Ungehorsams geächtet und zur Handhabung von Friede und Recht die Kfsten, Fsten und Stände des Reiches gegen sie aufgeboten. - (2) Da sich KMs Rat Bf Lorenz von Würzburg mit KM über die...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19531

1504 Dez. 28, Wels

KM an seinen Rat Bf Lorenz von Würzburg: Gf Asmus von Wertheim hat die an der Tauber gelegenen Dörfer Didickheim vnnd Vmphigkeim, die zum Amt Grunsfeld und dem geächteten Landgfen Johannes von Leuchtenberg gehören, auf KMs Befehl für KM eingenommen. - Da Bf Lorenz vormals auch einen solchen...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19532

1504 Dez. 28, Wels

KM an Ebf Leonhard von Salzburg: KM schickt seinen obersten Speisemeister Wolfgang Haller zum Ebf, damit er von diesem den Rest der 15.000 flRh in Empfang nimmt, die der Ebf und die Stände für die Gewährung der Neutralität1) KM schulden. KM braucht das Geld dringend. Wells 28. Decembris 1505...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19533

1504 Dez. 28, Wels

KM an Jörg Sigharter, Vizedom (in Österreich) ob der Enns: (1) Sekretäre und Kanzleischreiber von KMs Regiment zu Linz berichteten, daß sie im ersten Jahr, als sie von Wien zum Regiment nach Linz gekommen sind, mit ihrem Sold und Liefergeld im stat (Liste des Personalstandes) vergessen wurden...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19534

1504 Dez. 28, Wels

KM an Hans Mader, Vizedom in Österreich unter der Enns: KM hat Oswald Häring, Buchhalter der nö. Raitkammer, mit den Büchern und Registern von Wien zur Raitung1) nach Innsbruck beordert und ihm Zehrgeld zugesagt. Da KM bei dieser Raitung unbedingt Joachim Ostermair, Registrator der nö....

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19535

1504 Dez. 28, Wels

Blasius Hölzl an Dr. Konrad Peutinger1): (1) Hölzls Hauswirt (in Augsburg), der appotegger, wird Peutinger etlich eingemacht federn (verpackte Sauspieße?) übergeben; er möge dieselben sobald als möglich an den Hof senden, denn sie sind für KM bestimmt. - (2) Hölzl hat auch die Anweisung für die...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19536

1504 Dez. 28, Wels

Sambstag 28. December (1504). KM speiste zu Wellß. Die Tafel für KM und officier, 14 Personen1), und für weitere 15 Personen macht 12 flRh 13 kr 1 d.

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19537

1504 Dez. 29, Wels

KM an seinen Schwager und Rat Hg Albrecht von Bayern: (1) Entsprechend der Instruktion1) KMs für Bf (Lorenz) von Würzburg und Mgf Christoph von Baden betreffend den gegenwärtigen Krieg sollen KM, Hg Albrecht und der Schwäbische Bund einige Räte nach Freising schicken, um der Eidesleistung Hg...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19538

1504 Dez. 29, Wels

KM bekundet: (1) 24 namentlich genannte Gfen, Herrn und Ritter waren der Reichsacht verfallen, weil sie wld Hg Ruprecht von Bayern, dessen Gemahlin Elisabeth und deren Hauptleuten, welche KM wegen ihres Ungehorsams geächtet hatte, Zuzug und (Kriegs-)Dienst geleistet haben. - (2) Da alle 24...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19539

1504 Dez. 29, Wels

KM (=Hofkammer) schließt mit Abt Georg und dem Konvent von Kremsmünster folgenden Tauschvertrag: (1) Das Gotteshaus Kremsmünster überläßt KM auf dessen Bitten das panwasser genannt Werchganng zu Marchtrenckh (Marchtrenk bei Wels / Oberösterreich). - (2) Dafür überläßt KM an Kremsmünster das Ran...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19540

1504 Dez. 29, Wels - Lambach

Sonntag 29. December (1504). KM nahm das Frühmahl zu Wellß und das Nachtmahl zu Lambach. Die Tafel für KM und für 54 weitere Personen kostet 14 flRh 3 kr 1 d.

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19541

1504 Dez. 30, Lambach - Gmunden

Montag 30. December (1504). KM nahm das Frühmahl zu Lambach und das Nachtmahl zu Gmunden. Die Tafel für KM und für 34 weitere Personen macht 10 flRh 21 kr 2 d.

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19542

1504 Dez. 30, Gmunden

KM befiehlt dem Jörg Waldenburger, Vizedom in Kärnten, dem getreuen Peter Tschawitzki, KMs Türhüter, für seine Dienste im Bayerischen Krieg 261 flRh aus der Kärntner Landsteuer auszuzahlen. Gmunden 30. Decembris 1504.

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19543

1504 Dez. 30, Wels

Ulrich von Westerstetten, Pfarrer (von Straubing und Domherr zu Augsburg), berichtet Hg Albrecht (von Bayern) vom Kgshof: Aufgrund der bisherigen Handlungen nimmt der Pfarrer an, daß man noch nicht an einen friedlichen Vergleich der (bayerisch-pfälzischen) Streitsache denkt. Die Gründe dafür...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19544

1504 Dez. 30, Innsbruck

Francesco Capello berichtet dem Dogen (Leonardo Loredano): (1) Briefe KMs an die Gesandten sind eingetroffen: sie sollen nach Kaufbeuren zu KM kommen. Die Gesandten äußern ganz verschiedene Absichten. Dr. Hayden und Collauer sagen, daß sie alles an KM berichten werden. - (2) Auf die Nachricht...

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19545

1504 Dez. 31, Gmunden

KM befiehlt Hans Mader, Vizedom (von Österreich unter der Enns), dem Gfen Heinrich zu Hardegg für Schulden aus dem gegenwärtigen Bayerischen Krieg 250 flRh auszuzahlen. Gmunden am letsten tag Decembris 1504.

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19546

1504 Dez. 31, Gmunden

KM befiehlt Hans von Stetten (Kammermeister der nö. Länder), dem Jörg von Eck, Vizedom in Krain, die 100 flRh zurückzuzahlen, welche dieser KM in besonderer Notlage vorstreckte, als sie jüngst in Rattenberg am Inn zusammentrafen. Gmunden am letsten tag Decembris 1504.

Details

Maximilian - RI XIV,4,1 n. 19547

1504 Dez. 31, Innsbruck

Francesco Capello berichtet dem Dogen (Leonardo Loredano): (1) Capello war mit dem frz. Gesandten in der Kirche. Da kam KMs (oberster) Zeugmeister, =magistro de la munition, (Balthasar Freisleben) dazu und sagte, er habe den Auftrag, ihnen die Artillerie KMs vorzuführen. Zuerst zeigte er ihnen...

Details