Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,3,2

Sie sehen den Datensatz 13 von insgesamt 3116.

NN (=Zyprian von Serntein) an KM: NN wird KM in etwa acht Tagen von dem Geld des Degen Fuchs 4.000 flRh schicken. ‒ Leonhard von Völs wird dem Degen Fuchs das Salzmeieramt zu Hall abtreten. Fuchs ist bereit, auch das übrige Geld bereitzustellen, wenn er die Verschreibung (des Salzmeieramts) erhält; obwohl die Schatzkammer in Innsbruck darin einige beschwerliche Punkte gefunden und der Hofkammer gemeldet hat, möge KM der Hofkammer befehlen, die Verschreibung für Degen Fuchs aufzurichten, da an den beanstandeten Punkten wenig liegt, Degen Fuchs ohne (zusätzlichen) Sold als Statthalter (in Innsbruck) dienen wird, und KM dringend Geld braucht. Gebe Gott, daß KM auf diese Weise (=mit so wenig Schaden) 100.000 fl aufbringen könnte! ‒ Über die Darlehensverhandlungen mit Georg Gossembrot wird NN gesondert berichten. Innsprugg st. Erhards tag 1499. ‒ KV: Expeditum.

Überlieferung/Literatur

KONZ (Ppr): Innsbruck TLA, ma XIV-1499, fol. 4 f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XIV,3,2 n. 12828, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1499-01-08_3_0_14_3_2_13_12828
(Abgerufen am 26.05.2019).