Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,3,2

Sie sehen die Regesten 201 bis 250 von insgesamt 3116

Anzeigeoptionen

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13012

1499 März 4, (Würzburg)

Bf Lorenz von Würzburg an Peter von Aufseß, Domherrn und archidiacon: Der Bf antwortet dem Aufseß unter Wiederholung der wesentlichen Punkte aus dessen letztem Bericht (vom 17.--18. Februar, Nr 12944), daß ihm dieser sowie das Handeln von Aufseß und anderer gut gefallen haben, insbesondere weil...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13013

1499 März 4, Köln

Der Würzburger Domherr Peter von Aufseß hält in seinem Protokoll vom Kölner Reichstag fest: Am Montag nach Oculj sind die Bamberger und Salzburger (Reichstags-)Gesandten wieder (in die Versammlung) gekommen. -- Es folgt die Abschrift von KMs Mandat ddo 1499 Februar 27 Antwerpen (Nr 9056).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13014

1499 März 4, Innsbruck

Der mailändische Gesandte Giovanni Colla berichtet Hg Ludovico von Mailand: Die Regenten haben ihm mitgeteilt, daß im Heer (des Schwäbischen Bundes) bei Konstanz beschlossen wurde, einen Tag in Überlingen abzuhalten, um über den Krieg gegen die Schweizer zu beraten. Die Regenten haben Paul von...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13015

1499 März 4, Blois

Der venez. Sekretär Sanuto erfährt a di 4 Marzo 1499 da Bles: Der Graue Bund hat den Rhein überschritten, eine Festung erobert, einige Plätze des Reiches eingenommen und alle erschlagen. Kardinal Roham sagte, daß es nun Zeit sei, den Krieg gegen KM zu beginnen, weil er durch die Schweizer...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13016

1499 März 5, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an Giovanni Colla: Der Hg hat die Briefe Collas erhalten und ist mit dem sehr zufrieden, was Colla den Statthaltern (in Innsbruck) vorgetragen hat, desgleichen mit den Berichten; er soll dem Hg weiterhin wahrheitsgetreue Berichte liefern. Falls er ihm etwas geheim...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13017

1499 März 5--6, Köln

Der Würzburger Domherr Peter von Aufseß hält in seinem Protokoll vom Kölner Reichstag fest: Am Dinstag nach Oculj kamen die Vettern Bernhard und Erhard von Polheim zu den reichsständischen Gesandten vff das hauß (Rathaus), ließen ihre Beglaubigung durch KM verlesen und brachten folgendes vor:...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13017a

(1499 März ad 5--6), (Köln)

Bf Johannes von Worms, Hofkanzler (Dr.) Konrad Stürtzel, (Dr.) Ludwig Vergenhans, Propst zu Stuttgart, und Ritter Hermann von Sachsenheim instruieren (Bernhard) von Polheim zum Vortrag bei KM: Polheim möge die gebührliche Antwort der Reichsversammlung betreffend den Fortgang des Reichstages und...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13018

1499 März 6, Köln

Die zum Reichstag nach Köln verordneten fstl. und städtischen Gesandten an den (Ebf Berthold) von Mainz: Beiliegend die Kopie des Schreibens von KM an seine Räte in Köln, mit den Gesandten der Fsten und Städte zu verhandeln (Nr 9056 ddo 1499 Februar 27 Antwerpen). Weil sie, wie beiliegendem...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13019

1499 März 6, Köln

KM (=KMs Räte) an alle Kfsten, Fsten etc.: Unter Berufung auf die Artikel des Wormser Landfriedens rügt KM das Vorgehen der Eidgenossen und des Grauen Bundes, die KMs Lande und Leute überfallen haben und mit Mord und Brand überziehen. KM verhängt daher über sie und ihre Helfer die Reichsacht...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13020

1499 März 6, Köln

KM (=KMs Räte) an Bürgermeister und Rat der Stadt Rottweil: KM hat der Stadt schriftlich über den Bruch des zu Worms (1495) aufgerichteten Landfriedens durch die Leute und Untertanen des Stiftes Chur sowie deren Anhänger berichtet, die mutwillig KM und seine Erbländer angegriffen haben, und die...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13021

1499 März 6, Köln

KM (=KMs Räte) befiehlt Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt erneut den Zuzug gegen die Eidgenossen und Graubündner [Text wie in der vorhergehenden Nr 13020]. Cöllen 6. Mertzn 1499, Röm. 14. Hung. 9. -- KV: A.m.d.r. in cons.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13022

1499 März 6, Köln

KM (=KMs Räte) an Hg Ludovico von Mailand: Der Graue Bund hat gegen alles Recht und gegen den Landfrieden KMs Erbländer und das Reich angegriffen, was KM nicht länger straflos dulden kann. KM fordert den Hg daher bei schwerer Ungnade sowie Verlust aller Privilegien etc. auf, in seinem ganzen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13022a

1499 März 6, Antwerpen

KM an Hg Georg von Sachsen: KM ersucht den Hg, die Vorschläge KMs betreffend Friesland anzunehmen und sich durch den Revers, den er KM in dieser Angelegenheit gegeben hat, nicht gebunden zu fühlen; KM wird ihm den Revers zurückgeben. Antwerpp Mitwoch nach Sontag Oculy 1499, Röm. 13. -- HZ: P.r....

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13023

1499 März 6, Innsbruck

Frh M(ichael) von Wolkenstein an Zyprian von Serntein: Die Eidgenossen, die im Oberland und im Hegau gelegen sind, haben sich über den Rhein zurückgezogen; den Grund dafür kennt Wolkenstein nicht. -- Mit Ausnahme der Städte Feldkirch und Bregenz haben der Walgau, das Montafon. der Bregenzerwald...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13024

1499 März 6, Innsbruck

Der mailändische Gesandte Giovanni Colla berichtet Hg Ludovico von Mailand: Der Bf (Melchior) von Brixen ist über das Bündnis zwischen dem Papst, dem Kg von Frankreich und Venedig ungehalten. Wenn er auf dem Freiburger Reichstag im Sommer (1498) es nicht verhindert hätte, wäre beschlossen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13025

1499 März 7, Innsbruck

Der mailändische Gesandte Giovanni Colla berichtet Hg Ludovico von Mailand: Theodorico Prunech (Dietrich von Blumeneck) hat mehr als 700 Schweizer getötet und 50 Dörfer niedergebrannt. Er hatte seinen 4.000 Mann befohlen, mit Ausnahme von Priestern, Frauen und Kindern alle Feinde zu töten. Am...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13026

1499 März 7, Überlingen

Paul von Liechtenstein an KM: Er und die (Innsbrucker) Statthalter haben KM bereits mehrmals über den Einfall der Schweizer berichtet. Die schweren Kriegshändel finden kein Ende, und die Eidgenossen rücken immer noch vor. Wenn KM nicht eilends zu Hilfe kommt, werden sie noch in das Etschtal und...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13027

1499 März 7, Überlingen

Paul von Liechtenstein an Zyprian von Serntein: Beiliegend ein Schreiben Liechtensteins an KM (Nr 13026). -- Er fürchtet sehr, daß die Gft Tirol und auch (die Vorlande) Elsaß, Sundgau und Breisgau verloren sind. Gott möge sich erbarmen, daß sie nicht bey ainer solichen macht pundts vnd reichs...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13028

1499 März 7, Köln

KMs Räte Bf Johann von Worms, (Hof-)Kanzler Dr. Konrad Stürtzel, Dr. Ludwig Vergenhans, Propst zu Stuttgart, und Ritter Hermann von Sachsenheim an Zyprian von Serntein, KMs Protonotar: Spät nachts kamen beiliegende Briefe KMs für Serntein hier an, welche die kgl. Räte öffneten, um keine Zeit zu...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13029

1499 März 7, Köln

Domherr Peter von Aufseß berichtet Bf Lorenz von Würzburg vom Reichstag zu Köln, was sich seit dem letzten Bericht vom 28. Februar ereignet hat: Alle reichsständischen Gesandten beklagen, daß sie nutzlos mit großen Kosten hier liegen, weil weder KM noch die Kfsten und anderen Fsten herzukommen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13030

1499 März 8, Köln

Dr. Leonhard von Egloffstein berichtet Bf Heinrich von Bamberg über den Fortgang seiner Verhandlungen mit KM in den Niederlanden vom 15.--28. Februar betreffend Besteuerung oder Steuerfreiheit der Bamberger Hften in Kärnten, über die Verhandlungen KMs mit Ehg Philipp sowie Ständevertretern von...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13031

1499 März 8, Köln

KM (=Reichskanzlei) an Kfst Philipp von der Pfalz: Auf dem Reichstag zu Freiburg haben sich KM und die Kfsten, Fsten und Stände des Reiches geeinigt, den Gemeinen Pfennig, der auf dem Reichstag zu Worms zur Handhabung von Frieden und Recht und zum Widerstand gegen die Feinde des Reiches und der...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13031a

1499 März 8, (Köln)

Der päpstliche Legat Leonello (Chieregati), Bf von Concordia, berichtet Papst Alexander VI.: Nach dem Brief vom 1. März kam Chieregatis Vertrauensmann vom Hoflager zurück und berichtete, KM habe in Antwerpen die General Staaten Hg Philipps versammelt, der mit seinen führenden Hofleuten anwesend...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13032

1499 März 8, Innsbruck

Der mailändische Gesandte Giovanni Colla berichtet Hg Ludovico von Mailand: Auf dem Tag (des Schwäbischen Bundes) in Überlingen wurde beschlossen, das Heer in sicheren Städten nahe den feindlichen (=Schweizer) Grenzen stehen zu lassen, weil man wegen der Kälte und des vielen Schnees nicht auf...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13033

1499 März 9, Innsbruck

Der mailändische Gesandte Giovanni Colla berichtet Hg Ludovico von Mailand: Die 5.000 Graubündner, =Grisani, die zuerst im Engadin waren, haben das Dorf Honodrio (Nauders) eingenommen, obwohl es ohne Bedeutung ist, weil es zwischen Scluse (der Klause von Finstermünz) und Landeck auf der einen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13034

1499 März 10, Innsbruck

Der mailändische Gesandte Giovanni Colla berichtet Hg Ludovico von Mailand: Der Bf (Heinrich) von Chur ist hier eingetroffen und sehr unzufrieden, da er Mangel leidet, und ihn die Regenten nicht zu KM aufbrechen lassen, dem er seine Unschuld beweisen will. -- Man fürchtet, daß KM mit der...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13035

1499 März 10, Innsbruck

Der mailändische Gesandte Giovanni Colla berichtet Hg Ludovico von Mailand: Auf die Kunde über die Einnahme von Nauders haben die Regenten beschlossen, 1.500 Mann (vom Heer zu Mals) über mailändisches Gebiet nach Graubünden einfallen zu lassen. Sie bitten Hg Ludovico um Entschuldigung, daß sie...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13036

1499 März 10, Innsbruck

Das Innsbrucker Regiment an Paul von Liechtenstein: Die Engadiner und Graubündner sind in das Land (Tirol) eingefallen, haben Nauders und die Klause von Finstermünz eingenommen und werden das Inntal verwüsten, wenn ihnen kein Widerstand entgegengesetzt wird, weshalb das Regiment nach Landeck...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13037

1499 März 10, Innsbruck

KM (=Regiment und Schatzkammer zu Innsbruck) bekundet: Jörg Gossembrot, KMs Rat und Pfleger zu Ehrenberg, hat einiges Geld zu aintzingen (im Kleinen = in mehreren kleinen Beträgen) aufgebracht und soll nun zum Krieg gegen die Engadiner, Graubündner und Eidgenossen noch mehr aufbringen;...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13038

1499 März 10, Basel

Jakob Stürtzll protokolliert, was er auf dem Tag zu Basel den eidgenössischen Verordneten vorgetragen hat und was dort verhandelt wurde: Die jüngst inn der wuchen nach Reminiscere (25. Februar-2. März) in Zürich versammelten eidgenössischen Sendboten verständigten ihn, daß ihre Verordneten am S...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13039

1499 März 11, Innsbruck

KM (=Regiment und Schatzkammer zu Innsbruck) bekundet: KM schuldet dem Jörg Puchler 800 flRh für die Bezahlung seiner und seiner Gemahlin (Kgin Bianca Maria) Zehrung in Imst, und 1.200 flRh, die Puchler jetzt für den Krieg gegen die Engadiner. Graubündner und Eidgenossen dargeliehen hat. Zur...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13040

1499 März 11, Köln

Der Würzburger Domherr Peter von Aufseß hält in seinem Protokoll vom Kölner Reichstag fest, daß er am Montag nach Letare folgende Schreiben von seinem Herrn (Bf Lorenz von Würzburg) erhielt: Zwei Vollmachten für die Verhandlungen (auf dem Reichstag) zu Köln sowie ein Schreiben, das er an Hg...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13041

1499 März 11, Köln

Domherr Peter von Aufseß berichtet Bf Lorenz von Würzburg vom Reichstag zu Köln: Heute hat er das Schreiben des Bfs samt der beiliegenden Kopie des kgl. (Aufgebots-)Mandats, der bfl. Instruktion und der bfl. Bevollmächtigung erhalten und wird sich, wenn dieser Reichstag fortgeführt wird, danach...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13041a

1499 März 12, Köln

Abt Sebold von Heilsbronn berichtet Mgf Kasimir (von Brandenburg-Ansbach-Bayreuth) vom Kölner Reichstag: Über die Vorgänge bei KM und in den Niederlanden weiß der Abt dem Mgfen nichts zu berichten, weil Veit von Lentersheim, der bei KM ist, dem Abt nichts geschrieben hat. -- Seit dem letzten...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13042

1499 März 12, Innsbruck

Frh Michael von Wolkenstein an seinen lieben Freund Zyprian von Serntein: Aus dem Bericht der Innsbrucker Räte an KM wird Serntein erfahren, wie es um den Krieg und alles andere bestellt ist. -- KM dürfe sich durch nichts abhalten lassen, eilends (aus den Niederlanden) heraufzukommen, und möge...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13043

1499 März 12, Innsbruck

Der mailändische Gesandte Giovanni Colla berichtet Hg Ludovico von Mailand: Das Heer von Mals hat die Graubündner aus Nauders vertrieben und dabei viele Feinde (=Graubündner) getötet. Sieben Mann wurden gefangengenommen, um die Pläne der Feinde zu erfahren. Ex Ispruch 12 Martij 1499. -- JOANNES...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13044

1499 März 12, Madrid

Kg Ferdinand (von Aragon) und Kgin Isabella (von Kastilien) an (Dr. R. Gondesalvi) de Puebla (ihren Gesandten in England): Über die Hochzeit des Prinzen (Arthur) von Wales mit der Infantin Katharina betreffend die Vollmacht (für Puebla) und die Reise der Infantin. -- Die Kath. Kge bekunden ihre...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13045

(1499 März ad 12), (Madrid)

Ein Entwurf (der abgeänderten Artikel) eines Bündnisvertrages zwischen Kg Ferdinand und Kgin Isabella von Spanien sowie ihrem rechtmäßigen Erben Prinz Miguel (von Kastilien) einerseits und Kg Heinrich VII. von England sowie Prinz Arthur (von Wales) anderseits setzt u.a. fest, daß der Papst, KM,...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13046

1499 März 12, Madrid

Infantin Katharina, Tochter der Katholischen Kge, erteilt dem Dr. Rodrigo González de la Puebla die Vollmacht, in ihrem Namen und für sie die Ehe mit dem erstgeborenen Sohn Kg Heinrichs VII. von England, des Prinzen Arthur von Wales, abzuschließen. Maioreti 12. Marzo 1499.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13047

1499 März 12, Madrid

Die Katholischen Kge erteilen ihrem Gesandten Dr. González de Puebla die Vollmacht, die zwischen ihrer Tochter, Infantin Katharina, und Arthur Prinzen von Wales, Sohn Kg Heinrichs VII. von England, vereinbarte Heirat zu bestätigen und zu ratifizieren. Maioreti 12. Marzo 1499.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13048

1499 März 13, Köln

Der Würzburger Domherr Peter von Aufseß hält in seinem Protokoll vom Kölner Reichstag fest: Mitwochn nach Letare erschien der Bürgermeister von Weißenburg, erhob unter Verlesung des einschlägigen Schriftwechsels Klage gegen den Pfgfen (Philipp bei Rhein), der einen Inwohner der Stadt in einem...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13049

1499 März 13, Mainz

KM (=Reichskanzlei) verleiht dem Jobst Haller zu Nürnberg ein Gütlein zu Laufenholz und zu Beringsdorf, das er mit dem jetzt verstorbenen Sebold Beringsdorffer in Gemeinschaft zu Lehen hatte. Menntz 13. Mertzen 1499.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13050

1499 März 13, Überlingen

Paul von Liechtenstein an den Hofmeister (der Röm. Kgin) Niklas von Firmian: Gestern (12. März) hat er dem Firmian berichtet, daß die Graubündner Nauders überfallen und die Klause in der Finstermünz erobert haben. Heute kamen die in den beigelegten Zetteln enthaltenen Nachrichten, die Firmian...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13051

1499 März 13, Genf

Der venez. Sekretär Sanuto erfährt aus Genf a di 13 Marzo 1499: Die Schweizer haben den Rhein überschritten und einen Ort angegriffen, wo man sie mit einer als Braut geschmückten Kuh verhöhnt hatte, und 300 Leute erschlagen. -- Der Bürgermeister von Bern sagte, daß die Schweizer zusammen mit...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13052

1499 März 13, Innsbruck

KMs Statthalter und Regenten zu Innsbruck danken Bürgermeister und Rat der Stadt Augsburg für die 2.000 flRh, welche die Stadt KM schenkte, nachdem sie vom Regiment schriftlich und über Jörg Gossembrot (mündlich) vor kurzem um ein Darlehen gebeten worden war. -- KM, den das Regiment lobend vom...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13053

1499 März 14, Innsbruck

KM (=Innsbrucker Regiment) an seinen Rat, Hans Fueger d.J.: Auf dem jüngsten Innsbrucker Landtag haben die vier Stände der Gft Tirol gegen die Feinde (=Schweizer und Graubündner) die Besoldung von 9.000 Mann zugesagt, die von KM (mit Lieferung) versorgt werden sollen, wenn sie in die Lager...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13054

1499 März 14, Laibach

Wilhelm von Auersperg, (Landes-)Hauptmann in Krain, an KM: Die Landschaft von Krain hat Paul Raschpen (Rasp) zum (Landes-)Verweser gewählt und ihm ein diesbezügliches Schreiben an KM übergeben. Da KM und die Landschaft nicht ohne (Landes-)Verweser auskommen können, möge KM den neuen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13055

1499 März 14, Rügen

Der Oberstgebietiger zu Livland an den Hochmeister (des Deutschen Ordens, Friedrich von Sachsen): Am 9. März hat er das Schreiben des Hochmeisters vom 17. Februar erhalten, demzufolge dieser wegen der Anfechtung, die dem livländischen Ordensland durch die abeßunderten Reußen geschieht, eine...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13056

1499 März 15, Mainz

KM (=Reichskanzlei) verleiht des Reiches lieben und getreuen doctor Hartman Schedel und dessen Bruder Jörg Schedel ein Fischwasser an der Pegnitz innerhalb genannter Grenzen samt allem Zubehör, das ihnen Alexander von Wildenstein verkauft und KM aufgesandt hat. Sie sollen dem Schultheiß (des...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13057

1499 März 15, Köln

KM (=Reichskanzlei) an Philipp Administrator von Freising: KM hat dem Vorgänger des Bfs (Pfgf Ruprecht) seinerzeit die Einhebung des auf dem Reichstag zu Worms beschlossenen Gemeinen Pfennigs befohlen, worin der Bf aber säumig geworden ist. Nachdem KM und die Reichstände auf dem Reichstag zu...

Details