Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,3,2

Sie sehen die Regesten 401 bis 450 von insgesamt 3116

Anzeigeoptionen

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13203

1499 Mai 3, (Feldkirch)

Heinrich Butsch, Hubmeister zu Feldkirch, an Marschall Paul von Liechtenstein, derzeit in Überlingen: Beiliegend die gewünschte Liste über Sold und Lieferung der noch hier liegenden Reiter und Fußknechte; die Schwazer, die aus dem Gericht Hertenberg und, wer sonst noch von den Gerichten...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13204

1499 Mai 3, Bregenz

Heinrich Specker an den Marschall Paul von Liechtenstein: Auf Liechtensteins Abfertigung hin hat sich Specker nach Bregenz begeben, 200 Knechte aufgenommen und in den Bregenzerwald, nach Ravensburg, Wangen und Isny geschickt, so daß er hofft, Sonntag oder Montag (5. oder 6. Mai) etwa 400...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13205

1499 Mai 3, Waldshut

Klaus von Rückingen an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt: Heute in der Nacht ritt Herr Galliatz von Meillant (Galeazzo Visconti) auf dem Weg nach Basel durch. Rückingen fragte dessen Schreiber, wie es stehe. Dieser antwortete, daß KM und der Hg von Mailand gerne einen Waffenstillstand,...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13206

1499 Mai 4, (Waldshut)

Der Landvogt im Elsaß (K. von Mörsberg) an (Niklas von) Firmian, Hofmeister der Kgin: KMs (Innsbrucker) Marschall, der Herr (Paul) von Liechtenstein, hat ihm 1.000 flRh geschickt, aber zugleich mitgeteilt, daß er weiterhin nicht mehr für die Besoldung der Knechte aufkommen kann. Liechtenstein...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13207

1499 Mai 4, Bartenheim

Gf Heinrich von Fürstenberg an KMs Protonotar Zyprian von Serntein: Gestern (3. Mai) berichtete er über die hiesige Lage; heute erhielt er etliche Briefe von KM und die Kopie einer Instruktion, die ihm der Herr (Ulrich?) von Weißbriach vorbringen soll, in der es unter anderem heißt, daß die...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13208

1499 Mai 4, Ravensburg

Abschied des Tages der Bundesstädte in Ravensburg Sambstag vor richtig: nach Crutztag im Mayen 1499; Anfänglich berichteten die Räte, welche die Städte in Überlingen vertreten haben, daß KM yetz zu Überlingen forderte, daß der Schwäbische Bund seine 10.000 Mann stellt, von denen KM eine Hälfte...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13209

1499 Mai 4, Freiburg im Breisgau

KM (=kgl. Räte) an die Stadt Freiburg im Breisgau: Im Hinblick auf seine und seiner Länder (Kriegs-)Not hat KM für den 8. Mai, =Mitwochen nach Sonntag Vocem Jocunditatis schieristkünfftig, einen Landtag nach Habsisheim (Habsheim) ausgeschrieben und dazu die Landstände der Länder Sundgau und...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13210

1499 Mai 4, Freiburg im Breisgau

Kgin Bianca Maria empfiehlt Hg Ludovico von Mailand den Zoanne de Tonsis, Propst von Galerate, der für sie und ihre Familiaren in Rom schon oft spezielle Aufträge erledigt hat. Ex Friburgo 4. Maij 1499. -- GE(ORGIUS) GADIUS ss.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13211

1499 Mai 4, (Innsbruck)

KM (=Schatzkammer in Innsbruck) an Jörg Spreng, Zöllner am Lueg (Südtirol): KM hat Hans Füeger d.Ä. für 16 Mark Perner (Veroneser Pfennig) an Spreng verwiesen, die er jährlich dem Kaplan von Mutters und Natters geben soll, da der Kaplan auf das Gericht und Amt Stainach gestifft ist, das Füeger...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13212

1499 Mai 4, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an (Marchesino) Stanga: Aus Briefen des Gesandten Francesco de Montibus erfährt der Hg von der günstigen Einstellung KMs gegenüber Kg Federico von Neapel. Der Hg hat zugunsten des Kgs Federico von Neapel dem Vizekanzler der Röm. Kirche (Kardinal Ascanio Sforza) nach Rom...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13212a

1499 Mai 4, (Zürich)

Die Hauptleute der Eidgenossen danken dem Dogen von Venedig für das Wohlwollen, das die Venezianer den Untertanen des Grauen Bundes bewiesen haben. Die Eidgenossen berichten von Siegen über die Tiroler Truppen und vertrauen darauf, daß die Venezianer die gemeinsame Sache weiterhin unterstützen....

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13213

1499 Mai 4--6, (Überlingen?)

Georg von Emershofen an Nördlingen: Die Eidgenossen haben Blumenfeld erobert und den Walgau um etliche tausend Gulden gebrandschatzt. -- Zu Konstanz sind 200 und zu Feldkirch 100 Knechte dessertiert. -- KM liegt in Überlingen; von besonderen Unternehmungen ist nichts zu hören. -- Gf Johannes...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13214

1499 Mai 5, (Waldshut)

Der Landvogt im Elsaß (K. von Mörsberg) an KM: Vom Marschall Paul von Liechtenstein hat er vergangenen Dienstag (30. April) 1.000 flRh zur Bezahlung der Knechte erhalten; weil der Landvogt zugleich 150 flRh Lieferung an die adeligen Reiter zu leisten hatte, konnte er den Knechten nur 850 flRh...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13215

1499 Mai 5, Mailand

Hg Ludovico von Mailand antwortet KM auf die Bitte, seinen Untertanen wegen des Lebensmittelmangels im kgl. Heer zu befehlen, Wein und andere Lebensmittel über das Wormser Joch zu bringen und im Heer zu einem angemessenen Preis zu verkaufen, daß er bereits alles Notwendige veranlaßt hat. M(edio...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13216

1499 Mai 6, Mainz

KM (=Reichskanzlei) verspricht Walther von Plettenberg, Meister des Deutschen Ordens in Livland, sich dafür einzusetzen, daß dem Prokurator des Livlandmeisters am päpstl. Hof in Rom, Johann von Linde, die Güter seines bei einem Schiffbruch umgekommenen Bruders ausgefolgt werden. Moguntie 6....

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13217

1499 Mai 6, Mainz

Kfst Ebf Berthold von Mainz antwortet KM, daß er gemäß dessen Schreiben, das der Ebf gestern (5. Mai) erhalten hat, nach KMs Hengsten fragen ließ. Diese sind gestern hier angekommen, werden heute beschlagen und morgen von den Knechten zu KM mitgenommen werden. Der Harnisch KMs ist am Samstag...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13218

1499 Mai 6, (Waldshut)

Der Landvogt im Elsaß (K. von Mörsberg) an KM: Er hat KMs Schreiben mit der Zusage, ihm in Kürze 1.000 flRh zu schicken und ihn sowie Gf Heinrich von Fürstenberg mit noch mehr Geld zu versorgen, erst erhalten, nachdem er die Knechte schon entlassen hatte. Aber weil der Landvogt Kunde hatte, daß...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13219

1499 Mai 6, Landser im Elsaß

Gf Heinrich von Fürstenberg, Hofmarschall, berichtet KM: Heute ist er mit dem Heer aufgebrochen und hat das Lager nach Lanser (Landser) verlegt. Mit den (angeworbenen) Reitern und Knechten sowie KMs Hofgesinde, den Leuten aus dem Sundgau und den Leuten des Bfs von Straßburg hielt sich der Gf...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13220

1499 Mai 6, Landser im Elsaß

Gf Heinrich von Fürstenberg an KMs Protonotar Zyprian von Serntein: Beiliegend ein neuerlicher Bericht über die Verstärkungen der Schweizer, die das zur Stadt Basel gehörige Städtchen Liestal eingenommen haben und nun in dieses Land (Elsaß) einfallen wollen. Serntein möge KM veranlassen, die...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13221

1499 Mai 6, Überlingen

Jörg von Rottal. KMs Rat, bekundet: Er hat KM in merklicher Notlage 8.000 flRh zur Rücklösung von Schloß Lempach geliehen. KM hat dem Rottal dafür das Amt in der Stanntz, Hertzogperg und Stolling neben dem Mürtztal im birge ... in Steyer gelegen samt allem Zubehör zu den üblichen Bedingungen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13222

1499 Mai 6, (Innsbruck)

KM (=Schatzkammer in Innsbruck) an Sigmund von Welsberg, seinen Rat und Pfleger zu Pergine: Da wld Niclas Mürsandt ohne Lehenserben verstorben und daher der Zehent im Gericht von Pergine, das er lehensweise innegehabt hat, KM heimgefallen ist, hat KM die eine Hälfte des Zehents seinem Sekretär...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13223

1499 Mai 7, Innsbruck

Der mailändische Gesandte Giovanni Colla berichtet Hg Ludovico von Mailand: Marchesinus (Stanga) trug Colla vor seiner Abreise auf, zu berichten, ob die (Innsbrucker) Regenten wie angekündigt Kriegsvolk ins Veltlin senden: das wird nicht der Fall sein, weil sie vorerst die Entwicklung im...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13224

1499 Mai 7, Glurns

Ulrich von Habsberg, Feldhauptmann der Gft Tirol, und die verordneten Räte zu Glurns an KM: Sie haben glaubwürdige Nachricht, daß die Graubündner, die sich kommenden Sonntag (12. Mai) in Chur sammeln werden, in das Etschland einfallen wollen und dafür die Schweizer um Hilfe ersuchen. Deshalb...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13225

1499 Mai 7, Bregenz

Der kgl. Hauptmann Ritter Ernst von Weiden antwortet KM auf die Frage nach Anzahl und Güte der Knechte in Bregenz: Weiden selbst hat 400 gute und mit Krebsen (=Brustpanzern), Spießen, Hellebarden und etlichen Büchsen wohlgerüstete Knechte. Gebhard von Spachingen ist mit 200 guten, aber nicht so...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13226

1499 Mai 7, (Waldshut)

Der Landvogt im Elsaß (K. von Mörsberg) an KM: Die Eidgenossen ziehen mit einer starken Macht gegen den Sundgau und das Elsaß; weil KM eine größere Anzahl Truppen beisammen hat, könne er die Schweizer im Sundgau und im Oberland zum Aufbruch veranlassen, indem er Schaffhausen belagern läßt, an...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13227

1499 Mai 7, Landser

Hofmarschall Gf Heinrich von Fürstenberg an KM: Die Eidgenossen zogen heute unter Basel mit 9.000-10.000 Mann in den Sundgau und schlugen zu Platzheim (Blotzheim) ihr Lager auf. Gf Heinrich hat ca 2.000 Mann zu Fuß und, zusammen mit der (elsässischen) Landschaft sowie dem Bf und der Stadt...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13228

1499 Mai 7, Landser

Gf Heinrich von Fürstenberg, KMs Hofmarschall und oberster (Feld-)Hauptmann (der Vorlande), ersucht im Namen KMs die Hauptleute der Stadt Straßburg, die gestern (6. Mai) nach Mülhausen gekommen sind, heute mit allem Volk zu Roß und zu Fuß sowie dem Geschütz nach Tiettweyllen (Dietweiler) zu...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13229

1499 Mai 8, Freiburg

Die Statthalter und Räte zu Freiburg an KM: Sie legen die Kopie eines Schreibens von Gf Heinrich von Fürstenberg bei (vgl. das NB zu Nr 13227). Weil die Schweizer in den Sundgau ziehen, möge KM eilends Reiter und Fußknechte schicken, damit man Widerstand leisten könne. -- Weil KM ihnen für die...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13230

1499 Mai 8, (Überlingen)

Georg von Emershofen an Nördlingen: KM war zwei Nächte bei Gf Ulrich von Montfort in Tettnang und will nach Bregenz und Feldkirch ziehen. -- Die Eidgenossen plünderten in Blumenfeld die Kirche und führten unsern Hergott auf einem Esel in Schaffhausen ein, als ob Palmtag wäre.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13231

1499 Mai 8, Ulm

(Wolfgang von) Polheim antwortet KM: Er hat heute KMs Schreiben erhalten und wird befehlsgemäß weiter auf diesem Tag (betreffend die Liga zwischen KM, dem Papst, Neapel und Mailand? Vgl. Nr 13231 a) bleiben. -- KM möge Heinrich Prüschenk anhören und dann Polheim Bescheid zusenden, damit er...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13231a

1499 Mai 8--10 ca, Ulm

Kopie eines Protokolls von Gesprächen (betreffend die Hl. Liga) zwischen KM, dem Legaten (Chieregati) und den Gesandten von Neapel und Mailand unter Vermittlung des spanischen Gesandten, die an verschiedenen Tagen anfangs Mai (1499) stattfanden, =in principio Maij (1499) in diversis diebus in...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13232

1499 Mai 9, Lutterbach

Hofmarschall Gf Heinrich von Fürstenberg antwortet KM auf den Befehl, sich mit allem Kriegsvolk in die vier Waldstädte (Waldshut, Laufenburg, Säckingen und Rheinfelden) zu legen: Er hat KM schon kürzlich (Nr 13227) berichtet, daß die Eidgenossen in einer Stärke von ca 10.000 Mann im Sundgau...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13233

1499 Mai 9, Freiburg

Die Statthalter und Räte zu Freiburg an KM: Sie legen die Kopien von neuerlichen Schreiben des Gfen Heinrich von Fürstenberg und der Räte von Ensisheim bei und wiederholen ihre Bitte von gestern (8. Mai, Nr 13229) um rasche Hilfe. -- KM möge für den Unterhalt der Kgin und zur Versorgung der...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13234

1499 Mai 9, (Überlingen)

Georg von Emershofen an Nördlingen: KM soll heute (von Tettnang) wieder nach Überlingen kommen. -- Hg Albrecht (von Bayern) ist gestern (8. Mai) weggeritten, nachdem ihm KM an einem Tag zweimal geschrieben haben soll, heimzureiten. -- Der (kgl.) Falkner Gillis ist mit den (Jagd-)Falken...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13235

1499 Mai 9, (Überlingen)

Hans Ungelter an Esslingen: Der Bürgermeister (Wernher Sachs) wird wohl berichtet haben, was KMs Forderung auf dem Tag (der Bundesstädte) zu Ravensburg war und wie hitzig er über die vom Bund gewesen ist. Man beschloß, KM bis zum allgemeinen Bundestag in drei Wochen über die Besatzungen hinaus...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13236

1499 Mai 9, (Konstanz)

G. Fleschner an Nördlingen: Die Bürgermeister von Ulm und Esslingen sowie der Stöbenhaber von Memmingen kamen gestern von Überlingen nach Konstanz und forderten von den (Bundes-)Hauptleuten, KM sofort 1.000 Mann nach Lindau zu schicken; was unternommen werden soll, weiß Fleschner nicht. -- KM...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13237

1499 Mai 9, Glurns

Ulrich von Habsberg, Feldhauptmann (der Gft Tirol), und die geordneten Räte antworten KM auf dessen heute eingetroffenes Schreiben: Ihr Vorhaben kenne KM sicher schon aus ihrem letzten Bericht (Nr 13224); denen (=den kgl. Hauptleuten und Räten) in Feldkirch und Bludenz ist angekündigt,...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13238

1499 Mai 9, (Innsbruck)

KM (=Schatzkammer in Innsbruck) an Ägidius Tetnhaimer, Mautner zu Linz: Als KMs Diener Lamprecht Spitznstain für den Hofbedarf in Innsbruck 100 Mut Weizen und Korn sowie 100 Mut Hafer mit einem Freibrief der Schatzkammer heraufzuführen hatte, wurde KM berichtet, daß Tettenheimer KMs Freibrief...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13239

1499 Mai 9, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an die Röm. Kgin: Wie er erfuhr, schrieb die Kgin seinem Bruder (Kardinal Ascanio Sforza) und anderen wegen der Koadjutorie des Btms Gurk. Diese wurde aber auf Drängen KMs dem Petrus (Bonomo) von Triest versprochen, wovon KM trotz der Meinungsänderung des Kardinals (R....

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13240

1499 Mai 9, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an KM: Der Hg schickt Herrn Bonaventura de Parma zu KM; der Kg möge ihn anhören und seine Meinung gegenüber dem Hg klarlegen. Der Hg wird sich in allen Dingen KM anvertrauen. Mediolani 9. Maij 1499.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13241

1499 Mai 9, (Venedig)

Der venezianische Geschichtsschreiber Malipiero berichtet a 9 de Mazo 1499, giorno della Sensa (=dell' Ascensione): Der Gesandte Andrea Zantani ist aus Konstantinopel zurückgekehrt und berichtet, daß der Sultan der Signorie von Venedig wohlgesinnt sei, und daß er die Flotte stark aufrüstet;...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13242

1499 Mai 10, Innsbruck

Der mailändische Gesandte Giovanni Colla berichtet Hg Ludovico von Mailand: Gestern (9. Mai) abend erhielten die (Innsbrucker) Regenten Nachricht, daß 1.000 Graubündner in das eine (ital.) Meile von Honodrio (Nauders) entfernte Zernez gekommen sind, um den nach Hause zurückgekehrten Engadinern...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13243

1499 Mai 10, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an Marchesino Stanga: Herr de Bonaventura hat dem Hg den Brief gezeigt, den er an die Madame de Mompensiero betreffend das Reiseverbot von Seiten KMs und die Reise Bonaventuras zu KM verfaßt hat. -- In diesem Brief bittet Bonaventura, die Madame Mompensiero möge...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13244

1499 Mai 11, Freiburg

Die Statthalter und Räte zu Freiburg an KM: Sie legen die Kopie eines weiteren Schreibens des Gfen Heinrich von Fürstenberg und einen Brief desselben an KM bei. -- Die Statthalter und Räte bitten KM um Geld für die (burgundische) Garde sowie die Leute der Ritterschaft, des Adels und der...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13245

1499 Mai 11, (Waldshut)

Frh Kaspar von Mörsberg und Belfort, oberster Hauptmann und Landvogt im Elsaß, an KM: Die Eidgenossen haben 4.000 Mann in den Sundgau entsandt und diesen viel weiteres Kriegsvolk, darunter 800 Büchsenschützen, sowie viele Kartaunen und Schlangenbüchsen nachgeschickt, um Schlösser und Städte...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13246

1499 Mai 11, Lindau

Ritter Ernst von Weiden, (kgl.) Hauptmann, an Marschall Paul von Liechtenstein: Er hat (hier) durch (Georg) Gossembrot einen Befehl Liechtensteins erhalten, anzuzeigen, wieviel er den Knechten schuldet; er hat Gossembrot geantwortet, daß er diesen Montag (13. Mai) jedem Knechte 2 flRh geben muß...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13247

1499 Mai 11, sine loco

Philipp von Isenburg, Gf zu Büdingen, an Sernteiner: KM hat alle Gfen, darunter auch den Gfen Johann von Isenburg, den Vater des Schreibers, gegen die Eidgenossen aufgeboten. Serntein möge bei KM erwirken, daß dem Vater das Aufgebot erlassen wird, weil dieser schon zwei Söhne mit großen Kosten...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13248

1499 Mai 12, Mainz

KM (=Reichskanzlei) bestimmt auf Bitten der Stadt Windsheim, daß bis zu einem Streitwert von 14 flRh niemand gegen ein städtisches Urteil appellieren darf. Bei einem Streitwert über 14 flRh kann an Reich und Kg appelliert werden, doch hat der Appellant zuvor dem Bürgermeister und Rat zu...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13249

1499 Mai 12, (Ensisheim)

Hofmarschall Gf Heinrich von Fürstenberg antwortet KM auf dessen Schreiben aus Tettnang vom Mitwoch nach Vocem Jocunditatis (8. Mai): KM schrieb, daß er den Bfen und Städten der niderverain (Niederen Vereinigung) befohlen hat, mit aller Macht dem Reichsbanner zuzuziehen, das KM dem Fürstenberg...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,3,2 n. 13250

1499 Mai 12, Freiburg im Breisgau

Die kgl. Statthalter und Räte zu Freiburg an KM: Die Leute im Sundgau, Breisgau und Elsaß haben sich über die Ankunft der (burgundischen) Garde sehr gefreut, sind aber nun sehr verängstigt, weil sie sich nicht gegen die Schweizer einsetzen lassen will. KM möge der Garde rasch Geld schicken,...

Details