Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,3,1

Sie sehen den Datensatz 3848 von insgesamt 3849.

Martin Aichorn. Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet die Ausgaben für Provision, Burghut, Sold und Dienstgeld im Zeitraum vom 15. September bis 31. Dezember 1501; insgesamt 2.726 flRh.

Überlieferung/Literatur

RE: Innsbruck TLA, oökrb 46, fol. 164-173v. NB: Da das oökrb 46 nicht mit Jahresende 1501 abrechnet, sondern erst mit Jahresende 1502 abschließt, wurde diese Zwischensumme vom Bearbeiter errechnet. Aus praktischen Gründen wurde der Jahresabschluß 31. Dezember 1501 gewählt, da Aichhorn diesmal nicht wie gewöhnlich mit dem 25. Dezember abschließt. Bemerkenswerte Einzelposten sind: Emilian der welsche Doktor für Provision und Dienstgeld 10 flRh; Meister Jörg Hofsteter, Arzt, für Dienstgeld und Sold 70 flRh; Lienhart Peringer, alter Zeugmeister, an Provision 25 flRh: Hans von Leuchtenburg, Bergrichter im Schwarzwald, an Sold 25 flRh: Hans Gey und Hans von Fridingen für Provision und Öffnung ihres Schlosses Krau (Hohenkrähen) 100 flRh; Herr Kaspar von Mörsberg, Landvogt im Elsaß, für Sold. Dienstgeld und Schuldansprüche 200 flRh; Heinrich von Rotnstein für Provision und Öffnung des Schlosses Vulkenstain 50 flRh; Ulrich von Rotnstein für Burghut und Kaufgeld für Hebenhofen 100 flRh: Dr. Hans Greudner, Dompropst zu Brixen, an Dienstgeld 127 flRh; Herr Walter von Andlo an Dienstgeld 328 flRh; Hans Hauburger, genannt Fluygauf, an Sold 43 flRh; Eberhard von Klingenberg an Provision 200 flRh; Andreas von Schellenberg an Provision 50 flRh; Albrecht von Klingenberg an Provision 100 flRh: Kaspar von Klingenberg für Provision und Guthaben 375 flRh; Ulrich von Schlandersberg, Pfleger zu Nauders, für Burghut 50 flRh; Herr Sixt Trautsun. Hauptmann im oberen und unteren Inntal, an Sold 40 flRh; Lutz Mair, trumetter, an Sold und Dienstgeld 12 flRh; Lienhart Schrovenstein, Einspänniger zu Ensisheim, an Sold und Dienstgeld 35 flRh: Ulrich von Rambswab für Burghut und Darlehen 284 flRh; Hans Hopenhan, trumetter. für Sold und Abfertigung 24 flRh; Herr Matheis Lanng, KMs oberster Sekretär, an Sold 100 flRh: Hans von Haus an Dienstgeld 32 flRh; Hans Smid, Einspänniger zu Ensisheim, an Dienstgeld 45 flRh.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XIV,3,1 n. 12815, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1501-12-31_6_0_14_3_1_3848_12815
(Abgerufen am 21.01.2021).