Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,3,1

Sie sehen den Datensatz 43 von insgesamt 3849.

KM an die österreichische Schatzkammer zu Innsbruck: Da KM für den gegenwärtigen Krieg in Tirol und den Vorlanden viel Geld braucht, hat er das Regiment zu Innsbruck und die Schatzkammer bevollmächtigt, alle Einnahmen aus der Gft Tirol dafür zu verwenden und, wenn notwendig, zu verpfänden, um Geld zur Führung dieses Krieges aufzubringen. KM befiehlt der Schatzkammer, das Regiment mit bestem Fleiß zu unterstützen. Anntwerppen Sonntag nach st. Dorotheen tag 1499. (Laut Kopist wurde das ORG) von KM und (Matthäus) Lang unterzeichnet.

Überlieferung/Literatur

RE: Innsbruck TLA, gvh 1499, fol. 3v-4. NB: A.a.O., fol. 4 die Abschrift eines beigelegten Zettels, daß KM Babtista (von Taxis) für die Beförderung der Post nur bis Innsbruck Geld gegeben hat und befiehlt, ihn zu versorgen und wieder zu KM zu schicken. A.a.O., fol. 4-4v ein gleichlautendes Schreiben KMs ddo 1499 Februar 12 Mecheln.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XIV,3,1 n. 9035, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1499-02-10_4_0_14_3_1_43_9035
(Abgerufen am 05.04.2020).