Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,2

Sie sehen den Datensatz 2077 von insgesamt 5341.

KM bevollmächtigt seine Räte, Frhn Michael von Wolkenstein, KMs Kämmerer, und Paul von Liechtenstein, KMs Pfleger zu Thaur, die Trienter Dompropstei dem Christoph von Schrofenstein, KMs Rat und Domherrn zu Trient, Augsburg und Brixen, zu verleihen und den Schrofenstein unter KMs Tiroler Siegel sowie ihren Siegern zu präsentieren, wenn die Dompropstei nach dem Tod von Meister Ulrich Knewsl oder auf andere Weise an KM heimfällt. -- KM erklärt alle anderen seit 14. März 1490, als er die gleiche Vollmacht für wld Frh Hans von Wolkenstein und Paul von Liechtenstein ausstellte, zur Trienter Dompropstei ausgegangenen exspectantzen, reservaten in rodln begriffen für null und nichtig, ebenso alle zukünftigen. -- KM befiehlt dem Sekretär und Verweser der Tiroler Kanzlei, Oswald von Hausen, dem Schrofenstein auf Ersuchen die Präsentation etc. unter KMs Tiroler Siegel oder Sekret auszufertigen; dem Regiment zu Innsbruck und dem Hauptmann zu Trient befiehlt KM, in diesem Fall dem Schrofenstein oder dessen Prokurator die Dompropstei zu übergeben. Innßprugg Eritag vor sannd Anthonien tag 1498.

Überlieferung/Literatur

RE: Innsbruck TLA, kb 1498/TT/21, fol. 9 f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XIV,2 n. 5738, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1498-01-16_3_0_14_2_0_2077_5738
(Abgerufen am 19.10.2021).