Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,2

Sie sehen den Datensatz 139 von insgesamt 5341.

Erasmus Brascha berichtet dem Hg von Mailand vom Kgshof: KM berichtete dem Brascha in Anwesenheit der spanischen und neapolitanischen Gesandten von einer Nachricht des Ebfs von Salzburg, daß dessen Untertanen einverstanden sind, die vom Reichstag zu Worms auferlegte Steuer zu bezahlen. -- KM will keine Zeit verlieren und sich nach Lindau begeben; dort will er alle Fsten und Barone versammeln, die ihn nach Trient und Italien begleiten sollen. -- Brascha glaubt, daß die Untertanen von Württemberg den Gfen Hugo (von Montfort) nicht in der Regierung wollen. In Werd 10. Martij 1496. HERASMUS BRASCHA ss.

Überlieferung/Literatur

ORG: Mailand AS, ASforz, pot est, alem, cart 579, fol. 140.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XIV,2 n. 3818, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1496-03-10_1_0_14_2_0_139_3818
(Abgerufen am 26.05.2019).