Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,2

Sie sehen den Datensatz 11 von insgesamt 5341.

Der venez. Gesandte Zaccaria Contarini berichtet vom Kgshof nach Venedig: Contarini erfuhr vom Mgfen von Mantua, daß dieser in Bozen zur Unterstützung des Kgs Ferdinand von Neapel Knechte anwerben ließ, die vom Pfleger zu Bozen zurückgehalten wurden. -- Contarini verwendete sich bei KM, bei Ludovico Bruno und bei der Regierung in Innsbruck, daß die Knechte abgefertigt wurden. Contarini bat auch den Dogen, daß er Knechte für den Kg von Neapel bereitstellt. -- Ebenso wird KM seinen Hauptmann Rapa mit 500 Knechten zum Kg von Neapel senden. Ex Norlinga 3. Januarij 1495 (=1496). Z(ACCARIA) C(ONTARINI) ss.

Überlieferung/Literatur

RE: Venedig BNM, MSS ital VII/799 (8002), fol. 8v f. = 121v f. -- NB: In Venedig wird das Jahr erst mit 1. März umgesetzt, daher für uns 1496.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XIV,2 n. 3691, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1496-01-03_6_0_14_2_0_11_3691
(Abgerufen am 25.04.2019).