Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 9

Sie sehen den Datensatz 401 von insgesamt 424.

K. F. quittiert Eb. Johann von Trier für sich und seine Nachfolger die Zahlung von 1500 fl. rh. des auf ihn entfallenden Anteils an dem zu unnderhaldung unnser erblichen furstenthumb und lannde1 zu Frankfurt und Nürnberg beschlossenen Anschlag.

Originaldatierung:
Am sybentzehenden tag des monets novembris.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i. - KVv: Rta Mathias Wurm (Blattmitte); Quittancz erczb(ischof) zu Trier (unterer rechter Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org. im LHA Koblenz (Sign. Best. 1: Erzstift und Kurfürstentum Trier, A: Urkunden der geistlichen und staatlichen Verwaltung, n. 8815), Perg., rotes S 18 in wachsfarbener Schüssel mit wachsfarbenem S 16 rücks. eingedrückt an Ps. (beschädigt). - Kop.: Abschrift im Temporale Eb. Johanns von Trier ebd. (Sign. Best. 1: Erzstift und Kurfürstentum Trier, C: Akten der geistlichen und staatlichen Verwaltung, n. 18 S. 657f. n. 939), Perg. (15. Jh.).

Anmerkungen

  1. 1Siehe H. 9 n. 394 mit Anm. 2.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 9 n. 395, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1488-11-17_4_0_13_9_0_12937_395
(Abgerufen am 19.05.2022).