Regestendatenbank - 196.991 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 9

Sie sehen den Datensatz 304 von insgesamt 424.

K. F. belehnt Gf. Friedrich von Wied(-Isenburg)-Runkel auf dessen Vorbringen mit den Reichslehen, die Friedrichs Vorfahren ausweislich dem K. vorgelegter Urkunden von dessen ksl. und kgl. Vorgängern innegehabt1, aber aus Nachlässigkeit nicht mehr gepraucht haben, namentlich mit den Dörfern Heimbach, Weis (Wise) und Gladbach samt hohen und niederen Gerichten sowie dem bei dem Dorf Heimbach auf einem das Schönfeld (Schonenfeld) genannten platz gelegenen Gericht, das das oberste Gericht der Gft. Wied ist, mit allen Rechten und Zugehörungen. Der K. verfügt, daß Gf. Friedrich und dessen eheliche männliche Erben diese Lehen wie alle ihre übrigen Dörfer und Gerichte, nämlich mit Gebot, Verbot und aller Obrigkeit, innehaben und nutzen sollen, doch vorbehaltlich der Rechte von K. und Reich sowie anderer, und er bestätigt, daß Friedrich ihm dafür den gewöhnlichen Lehnseid geschworen hat.

Originaldatierung:
Am freittag nach dem heiligen Ostertag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. - KVv: Rta Lucas Snitzer (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im LHA Koblenz (Sign. Best. 35: Reichsgrafschaft Wied-Isenburg, n. 373) Perg., rotes S 18 in wachsfarbener Schüssel mit wachsfarbenem S 16 rücks. eingedrückt an Ps. - Kop.: Durch den öff. Notar Arnoldus Knopeus beglaubigte Abschrift im FWA Neuwied (Sign. Schrank 53 Fach 6 Fasz. 2 sub dat.), Pap. (16. Jh.). - Abschrift im LHA Koblenz (Sign. Best. 1: Erzstift und Kurfürstentum Trier, C: Akten der geistlichen und staatlichen Verwaltung, n. 840 S. 129-131), Pap. (16. Jh.). - Abschrift ebd. (Sign. Best. 700: Nachlässe und Sammlungen 72: Adam Goerz, n. 56 sub dat.), Pap. (17. Jh.).

Druck: Günther, Cod. dipl. Rheno-Mosellanus IV S. 628-630 n. 337.

Reg.: Chmel n. 6959; Urkundenregesten Neuwied n. 2172.

Anmerkungen

  1. 1Siehe dazu die Urkunden K. Ludwigs des Bayern von 1343 Mai 16 und Kg. Karls IV. von 1349 August 12; Regg.: Urkundenregesten Neuwied n. 2170f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 9 n. 301, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1475-03-31_1_0_13_9_0_12840_301
(Abgerufen am 17.01.2022).