Regestendatenbank - 197.352 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 9

Sie sehen den Datensatz 244 von insgesamt 424.

K. F. bestätigt Eb. Johann von Trier auf dessen Bitte mit Rat der Kff. und anderer Getreuer eine inserierte Urkunde K. Ludwigs (d. Bayern) von 1332 August 231 und gebietet allen Reichsuntertanen sowie insbesondere den Äbten der Klöster (Prüm und Echternach) unter Androhung seiner und des Reiches schwerster Ungnade die Beachtung dieses Privilegs.

Originaldatierung:
Vigesimaquinta die mensis may.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. - KVv: Rta Lucas Sniczer (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. (lat.) im LHA Koblenz (Sign. Best. 1: Erzstift und Kurfürstentum Trier, A: Urkunden der geistlichen und staatlichen Verwaltung, n. 11477), Perg., wachsfarbenes S 15 mit wachsfarbenem S 16 vorn eingedrückt an purpurfarbener Ss.

Anmerkungen

  1. 1Es handelt sich um die Verfügung K. Ludwigs zugunsten des Eb. Balduin von Trier, derzufolge die Äbte der Klöster Prüm und Echternach die Regalien künftig nicht mehr von K. und Reich, sondern vom jeweiligen Eb. von Trier empfangen und innehaben sollten (Druck: Wampach, UB altluxemburg. Territorien VIII n. 268; Reg.: RI Ludwign. 1488).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 9 n. 241, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1473-05-25_1_0_13_9_0_12780_241
(Abgerufen am 18.01.2022).