Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 9

Sie sehen den Datensatz 171 von insgesamt 424.

K. F. teilt den Ganerben des oberhalb von (Ober-)Wesel gelegenen Schlosses Schönburg mit, daß er Eb. Johann von Trier das von seinen (K. F.) Vorgängern vor langen jaren dem Trierer Stift und dem jeweiligen Eb. von Trier übertragene, früher vom Reich innegehabte Eigentumsrecht an der Feste Schönburg und die Herrschaft über diese bestätigt hat1. Der K. gebietet den Ganerben deshalb gemeinschaftlich und einzeln, das Schloß samt seinen Zugehörungen jetzt und künftig ebenso von Eb. Johann zu empfangen und innezuhaben wie bisher von K. und Reich, und er sagt sie danach von allen Eiden los, mit denen sie ihm und dem Reich wegen dieses Lehens verbunden sind.

Originaldatierung:
Am sechten tag des moneds junij.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. Vlr(icus) Weltzli vicecanc. - KVv: Trier (Blattmitte oben).

Überlieferung/Literatur

Org. im LHA Koblenz (Sign. Best. 54: Adel und andere Geschlechter, n. S 587), Pap., rotes S 18 rücks. aufgedrückt.

Druck: Günther, Cod. dipl. Rheno-Mosellanus IV S. 539-541 n. 266.

Reg.: Chmel n. 3609.

Anmerkungen

  1. 1Siehe H. 9 n. 171 mit der darin bestätigten und inserierten Urkunde K. Karls IV. für Eb. Kuno von Trier von 1374 November 11 ( RI VIII n. 5416).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 9 n. 170, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1458-06-06_3_0_13_9_0_12707_170
(Abgerufen am 24.10.2019).