Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 9

Sie sehen den Datensatz 138 von insgesamt 424.

K. F. gebietet und bevollmächtigt Eb. Dietrich von Mainz nochmals, in dem Streit der Ebb. Jakob von Trier und Dietrich von Köln um die Schlösser und Städte Sinzig und Remagen samt Zugehörungen eine gütliche Einigung oder rechtliche Entscheidung herbeizuführen1.

Originaldatierung:
An montag nach dem sontag als man in der heiligen kirchen singet Jubilate.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i. Vlricus Wëltzli vicecanc. - KVv: Sinczig, R(e)mage(n) (unterer linker Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org. im LHA Koblenz (Sign. Best. 1: Erzstift und Kurfürstentum Trier, A: Urkunden der geistlichen und staatlichen Verwaltung, n. 7873), Perg., rotes S 18 rücks. aufgedrückt (zerstört).

Anmerkungen

  1. 1Das Mandat ist inhaltlich identisch und textlich nahezu gleichlautend mit H. 9 n. 115.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 9 n. 137, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1455-04-28_3_0_13_9_0_12674_137
(Abgerufen am 24.11.2020).