Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 9

Sie sehen den Datensatz 104 von insgesamt 424.

Kg. F. teilt Bürgermeistern und Rat der Stadt Trier mit, daß er am nächsten ailffthausennt maidtag (Oktober 21) zur Kaiserkrönung nach Rom ziehen wolle, und befiehlt ihnen die Entsendung ihres wohlausgerüsteten Kontingentes an einen Ort, der ihnen von ihm noch benannt werden soll.

Originaldatierung:
An sannct Petters tag ad vincula (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.r.p. (nach Kop.). - KVv: Den ersamen burgermaister und rath der statt Trier, unnsern und deß reichs liebenn gethrewen (Adresse, nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Durch Lamprecht Baumgartner (Bomgarter) von Ulm im Mai 1572 geschriebene (exarirte) und von dem ksl. Kommissar Dr. utr. iur. Germanus Erndlin von Rottweil sowie dem diesem von Eb. Jakob von Trier beigesellten Adjunkten und öff. Notar Julius Herden beglaubigte Abschrift in der Stadtbibliothek Trier (Sign. Hs. 1409/2072 4° fol. 80r-81r n. 62), Pap. (16. Jh.), SS Erndlins und Herdens auf fol. 174r bzw. 174v aufgedrückt unter Pap. - Ab schrift im StadtA Trier (Sign. Ta 27/1 n. 115 fol. 21r-v), Pap. (16. Jh.).

Ein ausführliches Regest der an die Stadt Frankfurt gerichteten Ausfertigung bieten die Regg.F.III. H.4 n. 152; vgl. auch die entsprechenden Mandate an die Städte Köln und Wetzlar in den Regg.F.III. H.7 n. 83 bzw. H.8 n. 121.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 9 n. 103, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1449-08-01_1_0_13_9_0_12640_103
(Abgerufen am 16.01.2021).