Regestendatenbank - 204.585 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 9

Sie sehen den Datensatz 68 von insgesamt 424.

Kg. F. teilt Bf. Reinhard von Speyer mit, daß angesichts des Scheiterns aller anderen Maßnahmen zur Linderung der Not des Stifts Trier nur ein gemeyne hilff und steure helfen könne, weshalb er Eb. Jakob von Trier die Erhöhung des Zolls zu Engers für acht Jahre gestattet habe1, und er ersucht den Bf. got und dem heiligen patron (des Trierer Stifts) zuliebe um entsprechende Anweisungen an dessen von dieser Angelegenheit betroffene Leute und Untertanen.

Originaldatierung:
Am mitwochen nach sand Egidien tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Hermannus Hecht. - KVv: Episcopo Spirensi (oberer rechter Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org. im LHA Koblenz (Sign. Best. 1: Erzstift und Kurfürstentum Trier, C: Akten der geistlichen und staatlichen Verwaltung, n. 16205 fol. 32r-v), Pap., rotes S 11 rücks. aufgedrückt (zerstört).

Anmerkungen

  1. 1Siehe H. 9 n. 63 u. n. 64.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 9 n. 67, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-09-05_2_0_13_9_0_12604_67
(Abgerufen am 26.05.2024).