Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 9

Sie sehen den Datensatz 54 von insgesamt 424.

Kg. F. gestattet Eb. Jakob von Trier die Verlegung des bisher auf der Mosel bei Koblenz erhobenen Zolls an den Rhein bei Vallendar oder Hammerstein.

Originaldatierung:
An suntag nach sand Bartholomes tag des heiligen zwelfpoten.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Hermannus Hecht. - KVv: Rta Jacobus Widerl (Blattmitte); Trier (stark verblaßt; mittlerer rechter Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org. im LHA Koblenz (Sign. Best. 1: Erzstift und Kurfürstentum Trier, A: Urkunden der geistlichen und staatlichen Verwaltung, n. 8093), Perg., wachsfarbenes S 8 mit rotem S 13 vorn eingedrückt an purpur-grüner Ss. (stark beschädigt). - Kop.: Inseriert in der Bestätigung K. F. für Eb. Johann von Trier von 1458 Juni 71 ebd. (Sign. Best. 1: Erzstift und Kurfürstentum Trier, A: Urkunden der geistlichen und staatlichen Verwaltung, n. 8380 S. 69f.), perg. Libell, wachsfarbenes S 15 mit wachsfarbenem S 16 vorn eingedrückt an purpurfarbener Ss. - Inseriert in den Bestätigungen Kg. Maximilians I. für die Ebb. Johann und Jakob von Trier von 1495 Juli 13 bzw. 1505 April 9 ebd. (Sign. Best. 1: Erzstift und Kurfürstentum Trier, A: Urkunden der geistlichen und staatlichen Verwaltung, n. 8948 S. 70f. bzw. n. 9189 S. 64-66), perg. Libelli, S an rot-weiß-blauer Ss. ab und verloren bzw. rotes S d. Ausst. in wachsfarbener Schüssel an schwarz-gelber Ss. - Inseriert in den Bestätigungen zahlreicher späterer römisch-deutscher Kgg. und Kaiser ebd. (Sign. Best. 1: Erzstift und Kurfürstentum Trier, A: Urkunden der geistlichen und staatlichen Verwaltung, n. 11501ff.). - 2 Abschriften ebd. (Sign. Best. 701: Handschriften, n. 20 fol. 77r-80v, bzw. Best. 700: Nachlässe und Sammlungen, 87: A. v. Lassaulx, n. 2 sub dat.), Pap. (16. bzw. 18. Jh.). - Abschrift im Cod. dipl. Treverensis in der Stadtbibliothek Trier (Sign. Hs. 1371/98 2° Bd. 1 fol. 242r-243v), Pap. (18. Jh.).

Vgl. dazu auch die Willebriefe der Kff. Friedrich (II.) von Sachsen und Friedrich (II.) von Brandenburg von 1443 Januar 17 im LHA Koblenz (Sign. Best. 1: Erzstift und Kurfürstentum Trier, A: Urkunden der geistlichen und staatlichen Verwaltung, n. 8116f.), Perg., rote SS d. Aussteller in wachsfarbenen Schüsseln an Ps.

Druck (unvollständig): Günther, Cod. dipl. Rheno-Mosellanus IV S. 420-423 n. 197.

Reg.: Chmel n. 1036; Regg.F.III. H.7 n. 29 (mit dem Tagesdatum August 27).

Anmerkungen

  1. 1Siehe H. 9 n. 171.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 9 n. 53, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-08-26_1_0_13_9_0_12590_53
(Abgerufen am 01.12.2020).