Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 9

Sie sehen den Datensatz 13 von insgesamt 424.

Kg. F. mitbesiegelt als furmunder, momper, furweser und gerhab des Ladislaus, kunigs zu Ungern und hertzog zu Osterrich, eine von Elisabeth, zu Ungern, Dalmacien, Croacien etc. kunigynne, fraw und rechter erbe des kunigreichs zu Behem und dez herczogtumbs czu Luczemburg und graveschafft zu Chyni und herczoginne czu Osterrich etc., ausgestellte Urkunde vom gleichen Tage. Off sannd Marien Magdalenen tag.

Überlieferung/Literatur

Org.2 im LHA Koblenz (Sign. Best. 1: Erzstift und Kurfürstentum Trier, A: Urkunden der geistlichen und staatlichen Verwaltung, n. 7964 [A]), Perg., rotes S der Königin Elisabeth in wachsfarbener Schüssel an rot-weißer Ss. und rechts davon rotes S 11 in wachsfarbener Schüssel3 an purpur-grüner Ss. - Kop.: Abschrift ebd. (Sign. Best. 1: Erzstift und Kurfürstentum Trier, A: Urkunden der geistlichen und staatlichen Verwaltung, n. 7964 [B]), Pap. (17. Jh.).

Auf der Plica trägt die Urkunde den Vermerk der ausstellenden (ungarischen) Kanzlei A.m. domine regine Augustinus de Salank dec(re)torum doctor vicecanc. Zum Problemkreis der auf Juli 1441 datierten Urkunden s. Neumann, Originale S. 113ff., hier bes. S. 114-117.

Reg.: Regg.F.III. H.5 n. 4.

Anmerkungen

  1. 1Ausstellungsort war der Aufenthaltsort der Ausstellerin, nämlich Preßburg. Kg. F. hielt sich an diesem Tag zu Wiener Neustadt auf (vgl. dazu z.B. Regg.F.III. H.4 n. 13).
  2. 2Es handelt sich nicht um eine selbständige Urkunde Kg. F., sondern dieser tritt hier lediglich als Mitbesiegler neben Elisabeth auf.
  3. 3Das in die Vertiefung auf der Rückseite der Schüssel eingegossene rote Wachs weist keine Spuren einer Sekretierung auf.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 9 n. 13, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1441-07-22_2_0_13_9_0_12549_13
(Abgerufen am 14.10.2019).