Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 8

Sie sehen den Datensatz 500 von insgesamt 528.

K. F. gebietet Gf. Ludwig von Isenburg-Büdingen, auf pfingsten (Juni 7) in Frankfurt zu erscheinen, um über Maßnahmen gegen die Könige von Frankreich und Ungarn zu beraten.

Originaldatierung:
Am neunden tag des moneds may.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. - KVv: Dem edeln unnserm und des reichs lieben getrewn Ludwigen von Eysemburg grafen zu Budingen (Adresse, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im Fürstlich Ysenburg- und Büdingenschen Archiv zu Büdingen (Sign. Allgemeine Reichssachen Fasz. 1, 3 (1480-1489) (n) sub dat.), Pap., rotes (wohl:) S 18 rücks. aufgedrückt (völlig zerstört).

Vgl. die gleichlautenden Mandate an den Abt des Klosters Elchingen, an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt, an Bggf., Baumeister, Burgmannen und Ganerben des Schlosses Reifenberg, an Gf. Johann Ludwig von Nassau-Saarbrücken und an die Stadt Essen in den Regg.F.III. H.2 n. 225; dass. H.4 n. 990 mit ausführlichen Angaben zur Vorgeschichte des Frankfurter Tages; dass. H.5 n. 326-328. Siehe auch die erschlossenen Stücke für Bf. Sixtus von Freising und Stadt Lübeck (dass. H.4 n. 991-992). Zur weiteren Überlieferung ist ebd. H. 4 n. 993 Anm. 2 zu vergleichen.

Reg.: RTA MR 3 S. 914-916 n. 239a (Gesamtüberlieferung).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 8 n. 500, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1489-05-09_2_0_13_8_0_12508_500
(Abgerufen am 23.11.2020).