Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 8

Sie sehen den Datensatz 402 von insgesamt 528.

K. F. belehnt Gf. Johann von Solms auch für seine Brüder, die Gff. Philipp und Bernhard, mit den von ihrem Vater Gf. Kuno von Solms(-Lich) ererbten Reichslehen Schloß und Dorf Rödelheim, Dorf Niederursel und Helbigshain mit allen Rechten und Zugehörungen entsprechend den von ihm (K. F.) und seinen Vorgängern darüber ausgestellten Briefen1 jedoch unbeschadet der Rechte von Kaiser und Reich sowie anderer und gebietet ihm, den gewöhnlichen Eid bis zum sand Johans tag (Juni 24) an seiner Statt dem Eb. Johann von Trier zu leisten.

Originaldatierung:
An donrstag nach sand Mathias des heiligen zwelfboten tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i. Jo(hannes) Waldner prothonotarius etc. - KVv: Rta Lucas Snitzer (Blattmitte); Lehenbrieve Solms (rechter Blattrand); VIII (rechter unterer Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org. im Hess. StA Darmstadt (Sign. B 9 n. 712), Perg., rotes S 18 in wachsfarbener Schüssel an Ps. Ein möglicherweise rücks. eingedrücktes Sekretsiegel ist nicht mehr identifizieren, da die Schüssel nur als Bruchstück vorhanden ist. - Kop.: Abschrift ebd. (Sign. B 9 n. 2567), Pap. (17. Jh.).

Reg.: Battenberg, Solmser Urkunden n. 1724.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. unsere H. 8 n. 194.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 8 n. 402, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1478-02-26_1_0_13_8_0_12410_402
(Abgerufen am 03.04.2020).