Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 8

Sie sehen den Datensatz 182 von insgesamt 528.

K. F. teilt Gf. Diether von Isenburg-Büdingen mit, daß er auf Bitte von Papst Pius (II.) seine Zustimmung zur Absetzung des zum Eb. von Mainz gewählten und bestätigten Diether von Isenburg und zu dessen Ersetzung durch (Gf.) Adolf von Nassau erteilt habe, und fordert ihn auf, letzterem bei Diethers Vertreibung jegliche Hilfe zuteil werden zu lassen.

Originaldatierung:
Am sambstag vor sannd Larentzen tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. Vlricus Weltzli canc. - KVv: Dietrich grafen zu Ysemburg (Blattmitte oben).

Überlieferung/Literatur

Org. im Fürst von Isenburgischen Archiv zu Birstein (Sign. II, 16, Haussachen n. 1800), Pap., rotes S 18 rücks. aufgedrückt.

Ein ausführliches Regest des Rundschreibens an alle Reichsuntertanen vom gleichen Tage bieten die Regg.F.III. H.3 n. 81. Regesten von an andere Adressaten gerichteten Stücken finden sich ebd. H.4 n. 337 u. n. 338 (Frankfurt, Mgf. Karl von Baden), dass. H.5 n. 138 u. n. 139 (Gff. Johann und Philipp von Nassau-Saarbrücken, Gerhard von Sayn).

Registereinträge

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 8 n. 182, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1461-08-08_1_0_13_8_0_12190_182
(Abgerufen am 18.10.2019).