Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 8

Sie sehen den Datensatz 156 von insgesamt 528.

K. F. verschiebt die Verhandlung im Prozeß zwischen (Gf.) Diether von Isenburg(-Büdingen) und Martin Forstmeister auf den ersten Gerichtstag nach sannd Gallen tag (Oktober 16) und bekräftigt, daß, falls bis dahin keine gütliche Einigung zustandekommt, vor ihm oder seinem Kammergericht gemäß den bisher in der Sache ausgegangenen schub und commissionsbrieve(n)1 im Recht verfahren wird.

Originaldatierung:
An montag nach sannd Margrethen tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. Vlricus Weltzli.

Überlieferung/Literatur

Org. im Fürstlich Ysenburg- und Büdingenschen Archiv zu Büdingen (Sign. Urkunden n. 2514), Pap., rotes (wohl:) S 18 rücks. aufgedrückt (stark gestört).

Reg.: Battenberg, Isenburger Urkunden n. 1988. Lit.: Heinig, Kaiser Friedrich III. und Hessen S. 81.

Anmerkungen

  1. 1Siehe H. 8 n. 151.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 8 n. 156, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1454-06-15_1_0_13_8_0_12164_156
(Abgerufen am 16.10.2019).