Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 8

Sie sehen den Datensatz 135 von insgesamt 528.

Kg. F. gebietet Gf. Diether von Isenburg-Büdingen, Ruprecht von Karben und Gerlach Koch, dem Martin Forstmeister gemäß dem zu dessen Gunsten ergangenen Kammergerichtsurteil innerhalb von sechs Wochen und drei Tagen nach Kenntnis dieses Briefs durch Zahlung von 350 fl. rh. von Diether und 100 fl. rh. von Ruprecht und Gerlach Schadensersatz zu leisten. Andernfalls lädt er sie peremptorisch auf den 45. Tag bzw. den ersten darauf folgenden Gerichtstag nach Ablauf der genannten Frist vor sein Kammergericht und weist sie darauf hin, daß auch im Falle ihrer Abwesenheit auf Ersuchen Martins verhandelt werden wird.

Originaldatierung:
Geben mit urtail ... am funfftzehenden tag des monads august.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Michahel de Pfullendorff.

Überlieferung/Literatur

Org. im Fürstlich Ysenburg- und Büdingenschen Archiv zu Büdingen (Sign. Urkunden n. 2369), Pap., rotes S 11 (gestört) rücks. aufgedrückt. - Abschrift ebd. (Sign. Stadt und Land Fasz. 97 n. 694 fol. 79r-v), Pap. (15. Jh.).

Reg.: Battenberg, Isenburger Urkunden n. 1888. Lit.: Heinig, Kaiser Friedrich III. und Hessen S. 78.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 8 n. 135, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1451-08-15_2_0_13_8_0_12143_135
(Abgerufen am 07.03.2021).