Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 8

Sie sehen den Datensatz 44 von insgesamt 528.

Kg. F. bestätigt Diether von Isenburg, Herrn zu Büdingen, mit Rat der Fürsten, Edlen und Getreuen alle Rechte und Privilegien, die er und seine Vorfahren von Kaisern und Königen erworben haben, jedoch unbeschadet der Rechte von König und Reich sowie anderer, und gebietet allen Reichsuntertanen Beachtung dieses Privilegs bei seiner und des Reichs schweren Ungnade.

Originaldatierung:
Am sontage nach sanct Peters tage ad vincula (nach Kop.)1.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Jacobus de Lyns decretorum doctor (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Abschrift im Hess. StA Darmstadt (Sign. C 1 A n. 38 Bl. 12v-13v), Pap. (16. Jh.). - Inseriert in dem abschriftlich überlieferten Vidimus2Gf. Johanns von Sulz, Hofrichters zu Rottweil, von 1458 Juli 6 ebd. (ebd. Bl. 14r-17v [16r-17r]), Pap. (16. Jh.). - Abschrift zusammen mit dem abschriftlichen Vidimus im Fürstlich Ysenburg- und Büdingenschen Archiv zu Büdingen (Sign. Rotes Buch S. 4-5), Perg. (16. Jh.). Abschrift ebd. (Sign. Wald-Acta Fasz. 10 n. 78, 7. Lage, Bl. 1v-2v), Pap. (17. Jh.). - Zwei Abschriften zusammen mit dem abschriftlichen Vidimus im Fürst von Isenburgischen Archiv zu Birstein (Sign. Rotes Buch Bl. 3v-5r), Perg. (15. Jh.) und (Sign. Kopiar 9614 Bd. 1 Bl. 12-14 und Bl. 31-38), Pap. (16. Jh.).

Reg.: Chmel n. 931; Battenberg, Isenburger Urkunden n. 1618.

Anmerkungen

  1. 1Datierungszeile und Kanzleivermerk nach Abschrift in Darmstadt.
  2. 2Vidimiert wurden außerdem die Urkunden K. Sigmunds von 1434 April 2 und 1434 November 25 ( RI XI n. 10199 und 10956).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 8 n. 44, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-08-05_1_0_13_8_0_12052_44
(Abgerufen am 17.08.2019).