Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 8

Sie sehen den Datensatz 11 von insgesamt 528.

Kg. F. erlaubt Gf. Philipp (d. Ä.) von Rieneck unter Bezug auf ein inseriertes Zollprivileg K. Karls IV. von 1374 Oktober 211 die Errichtung einer Münzstätte in der Stadt Lohr.

Originaldatierung:
Am nechsten sonntag nach unnsers herren leichnams tag (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Heinricus Leubing d(octor) prothonotarius (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. noch nicht aufgetaucht, der Kop. zufolge Perg. - Kop.: Als Insert der Urkunde K. F. von 1471 August 13 (vgl. H. 8 n. 318) im Fürst von Isenburgischen Archiv zu Birstein (Sign. Urkunden n. 479). - Abschrift ebd. (Sign. Kopiar 9574 Bl. 73r-74r), Pap. (17. Jh.). - Abschrift im Fürstlich Ysenburg- und Büdingenschen Archiv zu Büdingen (Sign. Urkunden n. 2053), Pap. (17. Jh.). - Inseriert in der Bestätigung Kg. Maximilians I. von 1497 Oktober 18 ebd. (Sign. Urkunden n. 4198), Perg., S an Ps. - Abschrift dieser Bestätigung im Fürst von Isenburgischen Archiv zu Birstein (Sign. Kopiar 9574 Bl. 183r-v), Pap. (17. Jh.).

Druck: Kulpis, Documenta S. 31; Gudenus, Cod. dipl. 5 S. 386 n. 21.

Reg.: Chmel n. 578; Regg.F.III. H.3 n. 3 (mit weiteren Angaben); Battenberg, Isenburger Urkunden n. 1611. Lit.: Stein, F., Geschichte der Stadt Lohr am Main von der ältesten Zeit bis zum Übergange an die Krone Bayerns, Lohr 1896; Schecher, Die Grafen von Rieneck, S. 100f.

Anmerkungen

  1. 1Das Original dieser Urkunde im Fürstlich Ysenburg- und Büdingenschen Archiv zu Büdingen (Sign. Urkunden n. 1035); nicht in RI VIII.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 8 n. 11, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-06-03_2_0_13_8_0_12019_11
(Abgerufen am 23.05.2019).