Regestendatenbank - 184.914 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 7

Sie sehen den Datensatz 775 von insgesamt 846.

K. F. befiehlt Bürgermeistern und Rat der Stadt Köln bei Strafe seiner und des Reiches Ungnade und von 50 Mark Gold, zahlbar in die ksl. Kammer, die Einhaltung seiner in ihrem Streit mit ihrem Mitbürger Johann Muysgin wegen dessen Beseitigung aus Rat und Ämtern gütlich getroffenen Deklaration1 und ordnet an, daß sich bei künftigen Klagen beide Seiten an ihn als ihren zuständigen Herrn und ordentlichen Richter zu wenden hätten.

Originaldatierung:
Am sibentzehenden tag des moneds november.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i. - KVv: Mandat Muysgin (oberer Rand). - Anno 88, XX quarta novembris fuit presentatum consulatui per magistrum Bernhardum [...] vamme Loe (Empfängervermerk auf der Rücks.).

Überlieferung/Literatur

Org. im HASt Köln (Sign. Köln und das Reich 13/13, sub dato), Pap., rotes S 18 rücks. aufgedr.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. H. 7 n. 762.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 7 n. 770, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1488-11-17_7_0_13_7_0_11937_770
(Abgerufen am 05.12.2019).