Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 7

Sie sehen den Datensatz 666 von insgesamt 846.

K. F. bittet Bürgermeister und Rat der Stadt Köln, seinem Hofmarschall und Kämmerer Sigmund Prueschenk, Erbtruchseß in der Steiermark, für dessen ihm und dem Reich wie auch seinen Erbfürstentümern und Ländern in täglichen Geschäften erwiesenen Fleiß, 200 Zollfuder Wein an ihrem Rheinzoll (zu Köln) zollfrei und unbeschwert passieren zu lassen.

Originaldatierung:
Am sambstag nach sannd Mathias des heiligen zwelffboten tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.p. - KVv: Den ersamen, unnsern und des reichs lieben getrewen, burgermeister und rate der stat Collen (Adresse, Blattmitte); Pruschinckh (oberer Rand). - Anno 84, 24. aprilis (Empfängervermerk auf der Rücks.).

Überlieferung/Literatur

Org. im HASt Köln (Sign. Köln und das Reich 13/8, sub dato), Pap., rotes S 18 als Verschluß rücks. aufgedr.

Registereinträge

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 7 n. 662, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1484-02-28_1_0_13_7_0_11828_662
(Abgerufen am 25.02.2021).