Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 7

Sie sehen den Datensatz 606 von insgesamt 846.

K. F. bittet Bürgermeister und Rat der Stadt Köln, seinem Sohn Hz. (sic!) Maximilian von Österreich, der jetzt zu seiner Gemahlin Herzogin Maria von Burgund reise und ihnen hiebey gleichfalls schreibe, auf Ersuchen eine Anzahl reisiger Pferde mitzugeben.

Originaldatierung:
Am anndern tag des moneds aprilis.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. - KVv: Den ersamen, unnsern und des reichs lieben getruen, burgermeister und rate unnser und des heiligen reichs stat Collen (Adresse, Blattmitte). - Anno 77, 8. maii (Empfängervermerk auf der Rücks.).

Überlieferung/Literatur

Org. im HASt Köln (Sign. Köln und das Reich 13/1, sub dato), Pap., rotes S 18 als Verschluß rücks. aufgedr. - Kop.: Abschrift des 17. Jhs. beiliegend.

{Druck: Chmel, Mon. Habsb. I/1 S. 142-144 n. 39.}

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 7 n. 602, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1477-04-02_1_0_13_7_0_11768_602
(Abgerufen am 19.01.2021).