Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 7

Sie sehen den Datensatz 599 von insgesamt 846.

K. F. teilt Bürgermeistern und Rat der Stadt Köln mit, wie sie sicher wüßten, sei ihm durch den hl. Stuhl die Besetzung einer Kardinalstelle zugestanden worden, für die er Georg Heßler, Lehrer der Rechte, Propst zu Xanten, seinen Protonotar und Rat, ausersehen und zusammen mit Kgg. Kff. Fürsten u. a. dem Papst und Kardinalskollegium schriftlich empfohlen habe1. Der Papst und die Kardinäle hätten Heßler daraufhin approbiert und der Papst habe ihm (K. F.) in seinem jüngsten Schreiben die Publikation der Ernennung für den nächsten Quatember in Aussicht gestellt. Daraufhin habe er eine botschafft an den päpstlichen Hof abgeordnet, mit dem Auftrag, dem Papst und den Kardinälen zu danken und ine den gemelten unseren prothonotarien zu bevelhen. Da durch die Publikation Heßlers zum Kardinal ihm (K. F.), dem Reich und deutscher nacion mercklich frucht entsteen mag, fordert K. F. die Kölner auf, ihm und dem Reich und deutscher nacion zur Ehre und zum Besten, gleichfalls eine Botschaft an den päpstlichen Hof abzufertigen. Diese soll auf Letare (März 16) mit der ksl. Botschaft in Würzburg zwecks gemeinsamen Ritts nach Rom zusammentreffen, um dem Papst und den Kardinälen gleichfalls zu danken und gemäß seiner (K. F.'s) Instruktion dafür zu sorgen, daß die Publikation nicht deswegen verzögert wird, weil Georg Heßler an ihr wegen dringender Geschäfte, die er für ihn und das Reich erledigen müsse, nicht persönlich teilnehmen könne.

Originaldatierung:
Am funfften tag des monets februarii.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. - KVv: Den ersamen, unsern und des reichs lieben getrewen, burgermeister und rate unserer und des heiligen reichs stat Coellen (Adresse, Blattmitte). - Anno 77, 26. marcii (Empfängervermerk auf der Rücks.).

Überlieferung/Literatur

Org. im HASt Köln (Sign. Köln und das Reich 13/1, sub dato), Pap., rotes (wohl:) S 18 als Verschluß rücks. aufgedr. (zerst.). - Kop.: Abschrift auf 2 Bll. ebd. beiliegend (17./18. Jh.).

Anmerkungen

  1. 1Vgl. Hollweg, Dr. Georg Heßler, S. 60ff., hier bes. S. 66.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 7 n. 595, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1477-02-05_1_0_13_7_0_11761_595
(Abgerufen am 13.07.2020).