Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 7

Sie sehen den Datensatz 457 von insgesamt 846.

K. F. beurkundet sein Einverständnis damit, daß der zwischen ihm und Eb. Adolf von Mainz, Eb. Johann von Trier, Hz. Ernst von Sachsen und Mgf. Albrecht von Brandenburg einerseits und Kg. Ludwig XI. von Frankreich andererseits abgeschlossene Vertrag1, demgemäß Kg. Ludwig bis zum vergangenen Fest circumcisio domini (1475 Januar 1) 30000 Bewaffnete, Reiter und Fußvolk gegen Hz. (Karl) von Burgund ins Land Luxemburg führen sollte, dahingehend abgeändert ist, daß Kg. Ludwig mit nur 20000 Bewaffneten zu Fuß und zu Pferde, ausgerüstet cum bombardis et machinis bellicis, bis zum nächsten festum beati Gregorii martyris (1476 März 12) ins Land Luxemburg einfallen und ihm auf sein Ersuchen hin sein Heer zuführen wird. Zur selben Zeit werde er zusammen mit den Kff. Fürsten und anderen Reichsuntertanen gleichfalls 20000 Mann zu Fuß und zu Pferde, ausgerüstet mit Bombarden und anderen Kriegsmaschinen, gegen den Hz. führen, illi (Hz. Karl) praecedere. Alle anderen Punkte des Vertrags sollen jedoch unverändert gelten.

Originaldatierung:
Vicesima quinta die mensis martii (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. noch nicht aufgetaucht, der Kop. zufolge in Lat. - Kop.: Abschrift im HASt Köln (Sign. Bestand 1001, Alfter, n. 29, S. 365f.) (18. Jh.).

Druck: DuMont, Corps dipl. III 1, S. 498f.; {Lünig, Reichsarchiv 6 S. 86f. n. 39; Müller, Reichstagstheatrum 5 S. 698f.; Chmel, Mon. Habsb. I/1 S. 284f. n. 88 (falsch zu Januar).}

Reg.: Chmel n. 6957.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. H. 7 n. 427.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 7 n. 453, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1475-03-25_1_0_13_7_0_11619_453
(Abgerufen am 13.04.2021).