Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 7

Sie sehen den Datensatz 441 von insgesamt 846.

K. F. verbietet allen Reichsuntertanen bei schweren Strafen, Hz. Karl von Burgund und dessen Helfer zu verproviantieren, und gebietet ihnen, Zuwiderhandelnde als seine und des Reiches Feinde zu behandeln.

Überlieferung/Literatur

Org. und Kop. noch nicht aufgetaucht. Ergibt sich aus H. 7 n. 439, n. 440, n. 441, die erkennen lassen, daß Empfänger dieses Rundschreibens oder seiner Wiederholung ( H. 7 n. 438) u. a. die Städte Köln und Aachen sowie die Hzz. Gerhard und Wilhelm von Jülich-Berg waren.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 7 n. 437, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1475-02-05_1_0_13_7_0_11603_437
(Abgerufen am 28.02.2020).