Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 7

Sie sehen den Datensatz 426 von insgesamt 846.

K. F. teilt Bürgermeistern und Rat der Stadt Köln mit, er habe ihr neuerliches Schreiben samt werbung erhalten, bedankt sich für ihren in dieser Sache an den Tag gelegten Fleiß und meint, sie hätten wohl inzwischen seine beiden, kürzlich zu verschiedenen Terminen abgegangenen Schreiben erhalten1 und seien von seinen Räten, Dr. Georg Heßler und Rudolf von Pappenheim, über seine Bemühungen bei den Kff. Fürsten und anderen Reichsuntertanen, die auf eine rasche militärische Hilfeleistung zielen, informiert worden. Er gebietet ihnen, sich in der Angelegenheit weiterhin als getreue Untertanen zu erweisen und die von Neuss auff uns getrossten und ermanen als from leut.

Originaldatierung:
Am montag nach der eindlifftausent meyd tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. - KVv: Den ersamen, unseren und des reichs lieben getrewen, burgermeister und ratt der statt Colln (Adresse, Blattmitte). - Anno 74, 7. novembris (Empfängervermerk auf der Rücks.).

Überlieferung/Literatur

Org. im HASt Köln (Sign. Köln und das Reich 11/2, sub dato), Pap., rotes S 18 als Verschluß rücks. aufgedr.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. H. 7 n. 420 u. n. 421.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 7 n. 422, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1474-10-24_1_0_13_7_0_11588_422
(Abgerufen am 08.07.2020).