Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 7

Sie sehen den Datensatz 406 von insgesamt 846.

K. F. teilt Bürgermeistern und Rat der Stadt Köln bzgl. der Annäherung, die Eb. Ruprecht von Köln in seinem Streit mit dem Kapitel und der lanntschafft des Kölner Stifts an Hz. Karl von Burgund vollzieht, und die ihm (K. F.), dem Reich, dem Kölner Stift und deutscher nacion zum Schaden gereicht, mit, er habe in dieser Sache dem Papst (Sixtus IV.) geschrieben1 und den Hz. von Burgund abgemahnt2. K. F. befiehlt ihnen, beim Einschreiten des Hz. solange davor zu sein, bis er selbst handeln werde.

Originaldatierung:
Am freytag vor dem heiligen palmtag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. - KVv: Den ersamen, unsern und des reichs lieben getrewen, burgermaister und rate der statt zu Coelen (Adresse, Blattmitte). - Anno 74. 11. aprilis (Empfängervermerk auf der Rücks.).

Überlieferung/Literatur

Org. im HASt Köln (Sign. Köln und das Reich, Briefe 803), Pap., rotes S 18 als Verschl. rücks. aufgedr. - Kop.: Abschrift, not. begl. v. Konrad Heister, ebd. (Sign. Köln und das Reich 3, fol. 17v) (15. Jh.).

Reg.: Mitt. StK 25, S. 352.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. H. 7 n. 401.
  2. 2Vgl. H. 7 n. 402.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 7 n. 403, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1474-04-01_3_0_13_7_0_11568_403
(Abgerufen am 07.04.2020).