Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 7

Sie sehen den Datensatz 395 von insgesamt 846.

K. F. gewährt Bürgermeistern und Rat der Stadt Köln in Ansehung ihrer Dienste mit Rat der bei ihm in mercklicher Zahl versammelten Kff. Fürsten, Gff. Herren und Getreuen die Gnade, künftig auf ewig in der Stadt Köln Gold und Silber auf den grad und werde der von den rheinischen Kff. geprägten Münzen prägen zu lassen, jedoch unbeschadet der Rechte von Kaiser und Reich oder von anderen. Er gebietet allen Reichsuntertanen, dieses Recht der Stadt Köln zu beachten und zu schützen und droht für den Fall der Mißachtung seine und des Reiches schwere Ungnade und eine Strafe von 60 Mark Gold an, die je zur Hälfte der ksl. Kammer und der Stadt Köln zufallen soll.

Originaldatierung:
Am funffczehenden tag des monads januarii.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. - KVv: Rta Lucas Sniczer (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im HASt Köln (Sign. HUA 3/13217), Perg., wachsfarbenes S 15 mit wachsfarbenem S 16 vorn eingedr. an purpur-grüner Ss. - Abschrift ebd. (Sign. HUA Kopiar 1, fol. 216r) (15. Jh.). - Abschrift ebd., not. begl. v. Gereon Heßelmann (Sign. HUA Kopiar 9, fol. 348r-350r) (17. Jh.). - Abschrift ebd. (Sign. Bestand 1001, Alfter, n. 18, S. 316-318) (18. Jh.).

Druck: Lünig, Reichsarchiv 13 S. 363 n. 13. - Moser, Reichs-Stättisches Hand-Buch, Tl. 1, S. 303f., n. X (Auszug); {Hirsch, Münz-Archiv 1 S. 141f. n. 112}.

Reg.: Chmel n. 6828. - Gengler, Codex juris municipalis, Bd. 1, S. 591, n. 280. - Mitt. StK 38, S. 178. - Katalog Köln 1475, S. 36f., n. 42.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 7 n. 392, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1474-01-15_2_0_13_7_0_11557_392
(Abgerufen am 21.11.2019).