Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 7

Sie sehen den Datensatz 235 von insgesamt 846.

K. F. befiehlt Hz. Ludwig (IX.) von Bayern unter Hinweis darauf, daß ein jeder auf dem Wege zum ksl. Hof und zurück den Schutz des Reiches genießt, für die unverzügliche und unentgeltliche Freilassung Johann Frundts und dessen Begleitern zu sorgen, die auf dem Wege von Köln zum Kaiser von den herzoglichen Dienern Hans von Rynaw und anderen gefangen und auf die Wasserburg, die (Jakob) von Argun gehöre, abgeführt worden seien.

Originaldatierung:
An sant Philipp und Jacobs tag der heiligen zwolffbotten.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i. Vdalricus episcopus Pat(aviensis) canc. - KVv: Dem hochgebornnen Ludwigen pfaltzgraven bey Reyn und hertzogen in Beyern, unserm lieben oheimen und fursten (Adresse, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im HASt Köln (Sign. Köln und das Reich, Briefe 665), Pap., rotes S 18 als Verschluß rücks. aufgedr.

Reg.: Mitt. StK 25, S. 291.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 7 n. 233, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1465-05-01_1_0_13_7_0_11397_233
(Abgerufen am 02.03.2021).