Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 7

Sie sehen den Datensatz 172 von insgesamt 846.

K. F. lädt Bürgermeister, Schöffen und Rat der Stadt Köln zu dem auf den sontag, als man in der heiligen kirchen singet Cantate (Mai 11) verschobenen Tag am ksl. Hof.

Originaldatierung:
Am pfintzttag vor sand Ambrosien tag1.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. Vlricus Wëltzli canc. - KVv: Statt Koeln (unterer Blattrand); Den ersamen burgermeister, scheffen und rate der stat zu Coln, unsern und des reichs lieben getrewen (Adresse, Blattmitte). - Anno 60, die 5. maii (Empfängervermerk auf der Rücks.).

Überlieferung/Literatur

Org. im HASt Köln (Sign. Köln und das Reich, Briefe 588), Pap., rotes S 18 als Verschluß rücks. aufgedr. (zerstört).

Ein ausführliches Regest bieten aufgrund der Ausfertigung für die Stadt Frankfurt die Regg.F.III. H.4 n. 300.

Reg.: Mitt. StK 25, S. 259.

Anmerkungen

  1. 1Die Ladung war Eb. Dietrich von Köln zur Weiterleitung zugesandt worden, wie aus seinem Schreiben an die Stadt Köln von 1460 Mai 2 hervorgeht. Beide Schreiben gingen am 5. Mai in Köln ein: vgl. Mitt. StK 25, S. 260.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 7 n. 170, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1460-04-03_1_0_13_7_0_11334_170
(Abgerufen am 05.03.2021).