Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 7

Sie sehen den Datensatz 142 von insgesamt 846.

K. F. nimmt den Generalprior der Kreuzherren von Clairlieu bei Huy (in Claro Loco prope Huyum, Leodiensis diocesis), sein Kloster und die dortigen professores vom Orden des hl. Augustinus samt ihren Leuten, Gütern und Immobilien in nostram et imperii sacri protectionem, defensionem et salvamguardiam, bestätigt ihnen alle päpstlichen und anderen Urkunden und ernennt den jeweiligen Eb. von Köln, die Hzz. von Jülich und Geldern sowie die Gff. von Namur zu Schirmherren der Begünstigten und droht bei Verstößen den Verlust seiner und des Reiches Gnade und eine Strafe von 15 Mark Gold an, die je zur Hälfte der ksl. Kammer und den Geschädigten zufallen sollen.

Originaldatierung:
Vicesima quinta die mensis martii (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. noch nicht aufgetaucht, der Kop. zufolge in Lat. - Kop.: Inseriert in der Urk. K. Leopolds I. von 1671 Juni 15, HASt Köln (Sign. HUANA 2/1278, fol. 2r-3v).

Erwähnt: Mitt. StK 42, S. 165, n. 58 (mit Druckfehlern) und UA Köln NachträgeMitt. StK 50, S. 281.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 7 n. 142, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1456-03-25_1_0_13_7_0_11304_142
(Abgerufen am 01.12.2020).