Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 7

Sie sehen den Datensatz 47 von insgesamt 846.

Kg. F. verbietet allen Reichsuntertanen unter Hinweis auf den Achtbrief1, die geächteten Ritter Gerhard von Rheydt und Arnold von Heumen, Bggf. von Odenkirchen, zu beherbergen, zu verproviantieren oder mit ihnen sonstwie Gemeinschaft zu pflegen, und befiehlt, den Klägern nach dem Wortlaut des Achtbriefs Hilfe zu leisten.

Originaldatierung:
Am freytag nach unser lieben frawn tag assumptionis.
Kanzleivermerke:
KVr: Jo(hann) Gysler.

Überlieferung/Literatur

Org. im HASt Köln (sign. HUA 1/11654), Perg., (wohl wachsfarbenes Hofgerichts-) S 10 rücks. aufgedr. - Kop.: Abschrift, not. begl. v. Matthias Emmerichs, HASt Köln (Sign. HUA Kopiar 8, fol. 317v-318r) (17. Jh.).

Reg.: Mitt. StK 19, S. 56.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. H. 7 n. 46.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 7 n. 47, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1443-08-16_2_0_13_7_0_11209_47
(Abgerufen am 13.11.2019).