Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 6

Sie sehen den Datensatz 170 von insgesamt 184.

K. F. teilt Schultheiß und Rat der Stadt Zürich mit, daß Kg. Maximilian nun zwar freigekommen ist, die aufständischen Städte Gent, Brügge und Ypern jedoch in ihrem Ungehorsam verharren1. Er befiehlt ihnen (Zürich) daher, ihre Botschaft auf der heiliger dreyer kunige tag schirst kuenfftig (1489 Januar 6) nach Speyer zur Beschlußfassung über einen neuerlichen Kriegszug in die Niederlande zu entsenden. Am vierundzwentzigisten tag des moneds october.

Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.p., Zurich (rechts unten). - KVv: Unnsern und des reichs lieben getrewen, schultheissen und rate der stat Zurich (Adresse, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Zürich (Sign. A 176,1,78), Pap., rotes S auf Rückseite als Verschluß aufgedrückt (abgefallen und verloren).

Ein ausführliches Regest des gleichlautenden Schreibens an die Stadt Frankfurt a.M. bieten die Regg.F.III. H.4 n. 981.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. auch H. 6 n. 163.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 6 n. 170, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1488-10-24_1_0_13_6_0_11148_170
(Abgerufen am 30.11.2020).