Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 6

Sie sehen den Datensatz 109 von insgesamt 184.

K. F. teilt dem Gf. Rudolf von Sulz mit, daß er im Streit zwischen diesem und dem Konstanzer B. Hermann wegen des Hochgerichts und Wildbanns zu Neunkirchen und Hallau in der Landgrafschaft Klettgau, nachdem sich Gf. Alwig von Sulz mit B. Hermann zuerechtlicher erlutrung uff uns (F.) (...) vereynt und vertragen habe, einen Rechtstag auf den 45. Tag nach Erhalt dieses Briefs festsetzt. K. F. ladet daher Gf. Rudolf zu diesem Termin vor das kaiserliche Kammergericht oder einen noch zu bestimmenden Kommissär.

Überlieferung/Literatur

Kop. Abschrift 15. Jh. im StA Zürich (Sign. A 192,1,1) S. 35-36, Pap.

Anmerkungen

  1. 1Die Abschrift ist ohne Datum. Am 27. August 1471 bestätigte K. F. einen Vertrag zwischen B. Hermann und den Gff. von Sulz betreffend die Hochgerichte zu Neunkirch und Hallau. REC 5 n. 13882. Chmel n. 6437.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 6 n. 109, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1471-08-27_1_0_13_6_0_11087_109
(Abgerufen am 20.09.2020).