Regestendatenbank - 184.915 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 6

Sie sehen den Datensatz 59 von insgesamt 184.

K. F. verbietet den Bürgermeistern, Schultheißen, Ammännern, Räten und Gemeinden der Städte Zürich, Bern, Solothurn und Luzern sowie deren Bundesgenossen, den ohne sein Wissen angesetzten Tag zu Frankfurt zu besuchen. An eritag nach sandt Valentins tag.

Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. Vlricus Weltzle vicecanc. - KVv: Unsern und des reichs lieben getrewen, burgermeistern, schultheissen, ammannen, retten und gemeinden der stette Zurch, Pern, Solottern und Lucern und denen, so mit in in eynung sind (Adresse, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Zürich (Sign. A 176,1,37), Pap., rotes S 18 als Verschluß auf Rückseite aufgedrückt (schwer beschädigt).

Ein ausführliches Regest bieten aufgrund des inhaltlich gleichen Mandats an die Stadt Frankfurt a.M. die Regg.F.III. H.4 n. 268.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 6 n. 59, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1457-02-15_1_0_13_6_0_11037_59
(Abgerufen am 13.12.2019).