Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 6

Sie sehen den Datensatz 33 von insgesamt 184.

Kg. F. teilt Bürgermeister und Rat der Stadt Zürich mit, daß er denen von Glarus mittels offenem Brief1 weiteres gewaltsames Vorgehen gegen die Stadt Rapperswil untersagt und sich bereit erklärt, den Parteien einen Rechtstag zu setzten, um selbst oder durch Kommissare den Streit zu entscheiden. Sollten die von Glarus sein Schreiben mißachten, so befiehlt er denen von Zürich, der Stadt Rapperswil auf deren Aufforderung hin Beistand zu leisten. An suntag nach sand Egidien tag.

Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Wilhelmo marchione de Hachberg ref.

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Zürich (Sign. A 176,1,31), Pap., rotes S auf Rückseite aufgedrückt (abgefallen und verloren).

Druck: Urkundensammlung Glarus 2 n. 231; {Niederstätter, Zürichkrieg S. n. 368f. n. 24.}

Reg.: RMB 2 n. 1715.

Anmerkungen

  1. 1Oben H. 6 n. 32.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 6 n. 33, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-09-02_2_0_13_6_0_11011_33
(Abgerufen am 25.05.2019).