Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 6

Sie sehen den Datensatz 20 von insgesamt 184.

Kg. F. bestätigt Bürgermeister, Rat und Bürgern der Stadt Zürich die Verleihung eines mit allen Rechten des Landgerichts Rottweil ausgestatteten Landgerichts von 1362 März 31 durch K. Karl IV.2 sowie das Privileg Kg. Wenzels von 1384 Juli 24, das der Stadt Zürich die Einsetzung des mit dem Blutbann ausgestatteten Hofrichters erlaubt (beide Urkunden inseriert). Kg. F. bestimmt, daß eine vergangene oder künftige Unterbrechung der Tätigkeit des Gerichts diese Freiheiten nicht beeinträchtigen soll, und befiehlt deren Beachten bei Androhung einer Pön von fünfzig Mark Gold. An sontag nach sannd Veits tag, der da was der tag unserr loblichen romischen kuniglichen kronung.

Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r.i.c.

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Zürich (Sign. C I n. 111), Perg., S 8 mit rotem S 13 an purpur-grüner Ss. - Kop. Abschrift 15. Jh., ebenda (Sign. A 176,1,29), Pap. - Kopialbuch des Michael Graf 1428 mit späteren Zusätzen ("Rotes Buch"), ebenda (Sign. B I 276) n. 306, Perg. - Kopialbuch 17. Jh., ebenda (Sign. B I 275a 7) S. 207-212, Pap. - Kopialbuch des Christoph Friedrich Werdmüller 1702, ebenda (Sign. B I 243) fol. 305r-310r, Pap. {Druck: Niederstätter, Zürichkrieg S. n. 345-349 n. 15.}

{Reg.: Chmel n. 1324 (ohne Tag und Ort).}

Anmerkungen

  1. 1Ausstellungsort mit Aachener Münster präzisiert.
  2. 2RI VIII n. 3852. Vgl. Feine, Landgerichte S. 125f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 6 n. 20, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-06-17_8_0_13_6_0_10998_20
(Abgerufen am 23.09.2019).