Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 6

Sie sehen den Datensatz 15 von insgesamt 184.

Kg. F. legt nach Rückgabe der der Stadt Zürich verpfändet gewesenen Grafschaft Kyburg die Glatt von ihrem Ausfluß aus dem Greifensee bis zur Mündung in den Rhein als recht undermarch zwischen der Grafschaft Kyburg und den hochen und kleinen gerichten der Stadt Zürich fest, jedoch vorbehaltlich der Lösung österreichischer Pfandschaften im Züricher Gebiet. An sontag nach sannd Veits tag, als wir unser kuniglich kron empfangen haben.

Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r.i.c.

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Zürich (Sign. C I n. 1861), Perg., S 8 mit rotem S 13 an purpur-grüner Ss. - Kop. Kopialbuch 16. Jh., ebenda (Sign. B III 67) fol. 12r-12v, Pap. - Kopialbuch des Christoph Friedrich Werdmüller 1702, ebenda (Sign. B I 254) fol. 171r-172v, Pap. {Druck: Niederstätter, Zürichkrieg S. n. 333f. n. 10.}

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 6 n. 15, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-06-17_3_0_13_6_0_10993_15
(Abgerufen am 22.05.2019).