Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 6

Sie sehen den Datensatz 7 von insgesamt 184.

Kg. F. schenkt der St. Jakobskirche auf dem Heiligenberg1 bei Winterthur auf Bitten der Bürger von Winterthur den vom Haus Österreich zu Lehen gehenden halben Zehent zu Stadel, den man nennet pucher zehend, als Eigentum. Wird der Zehent jedoch künftig verkauft, sollen die Lehensrechte des Hauses Österreich wieder in Kraft treten. An dem heiligen phingstabend.

Kanzleivermerke:
KVr: C.d.r. per dom(inum) ep(iscopu)m Chiem(ensem). - KVv: Rta Jacobus Widerl (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Zürich (Sign. C II 16 n. 320), Perg., S 12 mit rotem S 14 an Ps.

Anmerkungen

  1. 1Weltliches Kollegiatstift Heiligenberg. Vgl. Helvetia Sacra 2/2 S. 300ff.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 6 n. 7, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-05-19_1_0_13_6_0_10985_7
(Abgerufen am 20.09.2019).