Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 6

Sie sehen den Datensatz 3 von insgesamt 184.

Kg. F. bestätigt dem Abt Johann1 und dem Konvent des Klosters Stein am Rhein alle Rechte und Privilegien2 und befiehlt deren Beachten bei Androhung seiner und des Reichs schweren Ungnade sowie einer Pön von zwanzig Mark Gold. Des nechsten sonnentags nach divisionis apostolorum.

Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Conradus p(re)p(osi)tus Wienn(ensis) canc. - KVv: Rta Jacobus Widerl (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Zürich (Sign. C II 23 n. 7), Perg., S 12 mit rotem S 14 an purpur-grüner Ss. - Kop. Kopialbuch 18. Jh., ebenda (Sign. B I 177) S. 639-642, Pap.

Reg.: Chmel n. 310; Urkundenregister Schaffhausen n. 2062.

Anmerkungen

  1. 1Johann Send (1413-1444). Helvetia Sacra 3/1/3 S. 1558f.
  2. 2Vgl. H. 6 n. 43.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 6 n. 3, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1441-07-16_1_0_13_6_0_10981_3
(Abgerufen am 22.05.2019).