Regestendatenbank - 184.914 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 342 von insgesamt 354.

K. F. gebietet Gf. Adolf von Nassau-Wiesbaden, auf sannd Steffans tag im snidt den anndern tag des monads augst (August 2)1 nach Metz zum Feldzug gegen Kg. Karl von Frankreich zu kommen.

Originaldatierung:
Am vierden tag des monads juny.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. - KVv: Adolfen graven zu Nassa [...]2 Wiesbaden (Blattmitte oben). - Uf den XVIII tag des maints july ist deser brief dem wolgeborn Adolf graven zu Nassauwe des aventz zu VI uheren uberantwort worden (Empfängervermerk am rechten unteren Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org. im Hess. HStA Wiesbaden (Sign. Abt. 131: Nassau-Usingen, n. 61), Pap., rotes S rücks. aufgedrückt (zerstört).

Vgl. auch die gleichlautenden Mandate an den Abt des Klosters Elchingen (Regg.F.III. H.2 n. 234) sowie an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt (dass. H.4 n. 1041).

Anmerkungen

  1. 1Der Stephanstag im Schnitt war freilich der 3. August.
  2. 2Textverlust durch Moderschaden.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 5 n. 342, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1492-06-04_1_0_13_5_0_10966_342
(Abgerufen am 08.12.2019).