Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 331 von insgesamt 354.

K. F. gebietet Gf. Diether1 von Nassau-Saarbrücken, sich unverzüglich zum Feldzug gegen den Kg. (Matthias) von Ungarn zu rüsten.

Originaldatierung:
Am zehenten tag des monets december.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. - Dieser brieff ist zu Sarbrucken uberantwort durch einen myns hern von Lothringen botten uff samßdag nach sant Mathis dag apostoli in anno LXXXIX more Treverensi (1490 Februar 27) (Empfängervermerk am unteren Rand der

Überlieferung/Literatur

Org. im Hess. HStA Wiesbaden (Sign. Abt. 131: Nassau-Usingen, n. IV. a. 13 [Fasz. 1 n. 26]), Pap., rotes (wohl:) S 18 rücks. aufgedrückt (zerstört).

Vgl. auch die gleichlautenden Mandate an die Städte Hagenau (Regg.F.III. H.3 n. 182) sowie Frankfurt, Nürnberg und Speyer (dass. H.4 n. 999, n. 1000, n. 1001).

Anmerkungen

  1. 1Keiner der damaligen Gff. von Nassau-Saarbrücken hieß Diether; es kann hier nur Gf. Johann Ludwig gemeint sein.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 5 n. 331, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1489-12-10_1_0_13_5_0_10955_331
(Abgerufen am 02.04.2020).